In der Karibik liegt man natürlich am stilvollsten auf einem "Nordsee"-Badetuch - finden  jedenfalls Horst und Isabel Cerni, die unter anderem mit diesem Foto bei der Grußbrücke dabei sind. Foto: red 
Schnell noch mit dabei sein

Grüße aus aller Welt nach Cuxhaven: Redaktion im Grußbrücken-Endspurt

von Maren Reese-Winne | 06.12.2021

CUXHAVEN/HADELN. Jetzt noch schnell die Weihnachtsgrüße an die Redaktion von Cuxhavener Nachrichten und Niederelbe-Zeitung schicken! 

Wer aus der Stadt Cuxhaven und dem Land Hadeln ist gerade (trotz der Corona-Umstände) draußen in der Welt unterwegs oder wohnt schon lange dort? Auch in diesem Jahr wird an Heiligabend die Grußbrücke der Cuxhavener Nachrichten und der Niederelbe-Zeitung erscheinen - voll mit Berichten und Bildern.

Seit über vier Jahrzehnten gibt es die Grußbrücke schon, und für viele Leserinnen und Leser gehört es zur Weihnachtstradition dazu, über die Feiertage die Ausgabe von vorn bis hinten durchzulesen.

Noch in dieser Woche haben ausgewanderte oder auch nur zeitweilig im Ausland lebende Menschen in aller Welt mit ihrer Heimat in der Stadt Cuxhaven und dem Land Hadeln Gelegenheit, ihre Beiträge "last minute" einzureichen, um aus ihrem Alltag zu berichten und daheimgebliebene Freunde und Verwandte zu grüßen. Fotos sind ebenfalls willkommen.

Der Kontakt funktioniert über die Adresse grussbruecke@cuxonline.de oder das Kontaktformular auf unserer Homepage: https://www.cnv-medien.de/weihnachtsgrussbruecke.html

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Maren Reese-Winne

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

mreese-winne@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
"Nur leichte Verletzungen"

Junge Frau prallt mit Auto gegen Verteilerkasten

23.01.2022

Eine 19-jährige befuhr mit ihrem VW in der Wingst in Richtung B 73. Nach einer Rechtskurve kam sie nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Stromverteilerkasten.

Benefiz-Aktion zum Jahreswechsel

Mit Glücksschweinchen Gutes im Kreis Cuxhaven bewirkt

von Ulrich Rohde | 23.01.2022

KREIS CUXHAVEN. Die Glücksschweinchen-Aktion zum Jahreswechsel, die von den Cuxhavener Nachrichten und der Niederelbe-Zeitung gemeinsam mit den drei Hospiz-Institutionen zum wiederholten Mal durchgeführt worden ist, war auch diesmal ein voller Erfolg.

Alkoholgeruch in der Atemluft

23-jähriger Fahranfänger aus Cuxhaven begeht nach Unfall Fahrerflucht

23.01.2022

Am Samstagmorgen kollidierte ein Mercedes beim Rangieren aus einer Parklücke vor einem Restaurant in der Poststraße mit einem abgestellten BMW und beschädigte diesen.