Der Alte Fischereihafen in Cuxhaven. Foto: Weiper
Hafen

Cuxhaven: Noch kein Baurecht für den Alten Fischereihafen

von Felix Weiper | 13.05.2019

CUXHAVEN. Wann Baurecht für den Alten Fischereihafen in Cuxhaven bestehen wird, ist derzeit noch nicht absehbar.

Der Planungs- und Genehmigungsprozess verzögert sich. Die Stadtverwaltung braucht nach eigenen Angaben mehr Zeit als vorgesehen, um die Planunterlagen zu prüfen. Das heißt auch, dass die öffentliche Auslegung der Planunterlagen verschoben wird. Der Investor Norbert Plambeck will den Alten Fischereihafen zur neuen maritimen Mitte Cuxhavens entwickeln. Sein Interesse ist es, dass möglichst zügig Planungssicherheit und ein vom Rat verabschiedeter Bebauungsplan vorliegen. Sonst kann er auch mit der dringend notwendigen Kaisanierung nicht beginnen.

Felix Weiper

Redaktionsleiter
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

fweiper@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Schifffahrt

Maritime Wirtschaft: Strategien gegen Konkurrenz

23.05.2019

KREIS CUXHAVEN. Deutschlands maritime Wirtschaft will sich stärker für den globalen Wettbewerb wappnen, die Digitalisierung der Schifffahrt vorantreiben und ambitionierte Klimaschutzziele erfüllen.

Hafen

Neues Wassertaxi in Bremerhaven wird gut angenommen

22.05.2019

BREMERHAVEN. Bremerhaven hat eine neue maritime Attraktion: Ein Wassertaxi pendelt bei schönem Wetter an den Wochenenden im Stundentakt zwischen dem Neuen Hafen und dem Schaufenster Fischereihafen.

Schifffahrt

Costa Cruises bringt erstes LNG-Schiff nach Hamburg

21.05.2019

HAMBURG. Im Oktober dieses Jahres soll erstmals ein nur mit verflüssigtem Erdgas (LNG) betriebenes Kreuzfahrtschiff den Hamburger Hafen anlaufen.

Soziales

Samuel Hils aus Cuxhaven: Kapitän mit Mission

20.05.2019

CUXHAVEN/NORDENHAM. Samuel Hils aus Cuxhaven lenkt das Schiff "Logos Hope" auf den Weltmeeren. Nun hielt der Kapitän einen Vortrag über ein soziales Projekt.