Das Auto stehen zu lassen und aufs Rad umzusteigen, wäre ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz, den ein großer Teil der Cuxhavenerinnen und Cuxhavener leisten könnte. Das Bild zeigt einen Rückstau vor der Ampel am Cuxhavener Karl-Olfers-Platz. Foto: CNV-Archiv
Politik/Umwelt

Cuxhaven: Ratsmehrheit heißt Klimakonzept gut - dennoch Diskussionen

von Kai Koppe | 08.11.2019

CUXHAVEN. Welten prallten im Ratssaal bei der Verabschiedung des "integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Cuxhaven" aufeinander.

Während Mitglieder der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen sich eindringlich dafür aussprachen, auf die vielen Worte zum Klimaschutz Taten folgen zu lassen,...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Kai Koppe

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

kkoppe@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
2. "Seh-Tag"

Für Blinde und Sehbehinderte: Ausstellung in Cuxhaven sehr gut besucht

von Wiebke Kramp | 20.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Der "Seh-Tag" für Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte: Diese Ausstellung im Kreishaus Cuxhaven traf den Nerv der Besucher. 

Trotz Petition

Nordmanntanne in Altenbruch: Baum vor Villa Gehben gefällt

von Maren Reese-Winne | 20.02.2020

ALTENBRUCH. "Die Tanne ist gefällt!" Die Nachricht spricht sich derzeit in Altenbruch - und eigentlich in ganz Cuxhaven - herum. 

In Schlangenlinien unterwegs

Cuxhaven: Radler kracht gegen Auto und flüchtet von Unfallstelle

20.02.2020

CUXHAVEN. In Schlangenlinien soll ein Fahrradfahrer durch Cuxhaven geradelt sein. Dabei habe er einen Unfall gebaut, teilt die Polizei mit.

Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

20.02.2020

Nach zwei Einbrüchen in Cuxhaven sucht die Polizei nach den Tätern. Die Taten ereigneten sich im Stadtgebiet und in Altenwalde.