Beim Umladen von Schüttgut von der "Bontrup Pearl"auf Transportschuten war es zu der Staubbelastung gekommen. Foto: Sassen
Hafen

Cuxhaven: Segler einigen sich mit Unternehmen

von Thomas Sassen | 25.05.2019

CUXHAVEN. Zu Beginn der Segelsaison hatten sich Segelsportler des Vereins LCF aus dem Amerikahafen wegen der Verunreinigung ihrer Jachten durch Mineralstaub beschwert.

Entstanden waren die Emissionen beim Umladen von Steinen aus einem großen Massengutfrachter, der "Bontrup Pearl", am Steubenhöft. Bestimmt war das Material aus Norwegen für den Aufbau von Unterwasserablagerungsflächen im Zusammenhang mit der Elbvertiefung. In der Zwischenzeit haben sich der Vereinsvorstand und Vertreter der Reederei sowie des Umschlagunternehmens auf eine Lösung des Problems verständigt. Den Wassersportlern wurde in Gesprächen zugesichert, dass Schüttgut künftig bei östlichen Winden mit einer Sprinkleranlage befeuchtet wird, um die Staubbelastung zu reduzieren. Zusätzlich soll beim Entladen mit dem Förderband vom Frachter zur Transportschute ein Trichter eingesetzt werden, der die Staubausbreitung minimiert. Nach Auskunft des LCF-Vorstands war das Problem dadurch entstanden, dass zu Beginn der Verlademaßnahmen im April noch keine Sportboote an der Anlage des LCF lagen. Der Geschäftsführer der mit dem Umschlag beauftragten Cuxhavener Firma Machulez sicherte den Wassersportlern zu, künftig bei ähnlichen Problemen jederzeit ansprechbar zu sein.

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Kreuzfahrtschiff

Papenburg: Baubeginn für zweites Aida-Schiff mit Flüssiggas-Antrieb

17.08.2019

PAPENBURG. Mit dem ersten Stahlschnitt hat am Donnerstag auf der Meyer Werft in Papenburg der Bau des zweiten Aida-Schiffs begonnen, das mit emissionsarmem Flüssiggas (LNG) betrieben wird.

Schifffahrt

Megayacht "Octopus" auf geheimer Mission vor Cuxhaven

von Marcel Kolbenstetter | 16.08.2019

CUXHAVEN. Eine Megayacht auf geheimer Mission: Das Luxus-Schiff "Octopus" des verstorbenen Microsoft-Mitbegründers Paul Allen schipperte am Donnerstag und Freitag immer wieder zwischen Brunsbüttel und Helgoland an der Cuxhavener Küste vorbei.

Warnung erhalten

Schippertage: Darum darf die "Atyla" nicht nach Bremerhaven

15.08.2019

BREMERHAVEN. Der Großsegler "Atyla" hat seine Reise nach Bremerhaven absagen müssen, weil Genehmigungen fehlen. Hier gibt es alle Hintergründe.

Erfolgreiche Versuche

Mit Kaugummis: Marine testet Vitamin C gegen Seekrankheit

14.08.2019

KREIS CUXHAVEN. Auf mehreren Fregatten will die Marine ab Herbst die Wirksamkeit von Vitamin C gegen Seekrankheit untersuchen.