Die Hapag-Hallen werden ab Januar zum Impfzentrum für den Landkreis Cuxhaven. Die Terminvergabe läuft über eine landesweite Hotline. Auf dem Parkplatz stehen schon die Toiletten für die Besucher bereit. Foto: Bohlmann-Drammeh
Die häufigsten Fragen

Cuxhaven: So funktioniert die Terminvergabe für die Corona-Impfung am Telefon

von Laura Bohlmann-Drammeh | 29.12.2020

KREIS CUXHAVEN. Wer sich gegen das Corona-Virus impfen lassen möchte, muss in Niedersachsen selbst aktiv werden und bei einer landesweiten Hotline in einem Callcenter anrufen. Antworten auf die häufigsten Fragen. 

Ist die Hotline schon erreichbar?Jein. Für allgemeine Fragen rund um das Thema Impfen kann man schon bei der Hotline unter Telefon 0 80 09 98 86 65 anrufen....

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Nur Blechschäden

Straßenglätte am Morgen: Drei Unfälle im Kreis Cuxhaven

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Witterungsverhältnisse haben am Montagmorgen dafür gesorgt, dass sich gleich drei Unfälle ereignet haben. 

Drogeneinfluss

Kreis Cuxhaven: Beifahrerin verursacht Unfall mit gefährlicher Aktion

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Am Sonntagabend hat eine 20-jährige Frau, die als Beifahrerin mit einem jungen Mann unterwegs war, einen Unfall verursacht. 

Trotz Gegenwind

Niedersachsens Bildungsminister verteidigt geöffnete Schulen

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat Niedersachsens Sonderweg mit teils geöffneten Schulen verteidigt.

Neue Verordnung

Kreis Cuxhaven: Täglicher Corona-Test für Beschäftigte in Altenheimen jetzt Pflicht

von Laura Bohlmann-Drammeh | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Mit der neuen Corona-Verordnung hat das Land Niedersachsen verschärfte Regelungen getroffen, um Bewohner in Alten- und Pflegeeinrichtungen noch besser zu schützen.