Sturmtief über dem Cuxland

Cuxhaven weiter windumtost: Sturmflutwarnungen für die nächsten Tage

von Maren Reese-Winne | 11.02.2020

SAHLENBURG/CUXHAVEN. Am Dienstagnachnachmittag brauste es bereits ganz ordentlich gegen die Sahlenburger Küste, wo nach und nach das Land hinter den Dünen vollläuft.

Für Mittwochnacht (12. Februar) warnt der Sturmflutwarndienst für die Niedersächsische Küste vor einer schweren Sturmflut - auch in Cuxhaven. Vorsichtshalber haben die Freiwilligen Feuerwehren Sahlenburg und Holte-Spangen in Sahlenburg am Montagabend das Dammschart geschlossen, um die dahinter liegende Wolskermarsch zu schützen. Für die kommenden Tage werden weitere - dann aber leichte - Sturmfluten vorhergesagt.

Kein Schulausfall

Für Dienstag wurde im Cuxland kein Schulausfall ausgerufen. "Start Unterelbe" vermeldete am Nachmittag einen weitgehend reibungslos laufenden Betrieb. Nur für Spaziergänger gab‘s immer noch reichlich zu sehen - wenn sie nicht Schutz vor kräftigen Schauern und Graupelschauern suchen mussten.

Einsatz für Feuerwehr

Zu einem Einsatz ist die Cuxhavener Feuerwehr am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr ausgerückt. Sturm "Sabine" hatte Dachziegel von einem Haus in der Straße Süderwisch 1 gelöst. Die Ziegelsteine flogen auf den Gehweg und auf die Straße. Mit einer Drehleiter fuhren die Einsatzkräfte zu der Gefahrenstelle und brachten die Situation unter Kontrolle.

Mehr zur Sturmlage lesen Sie am Mittwoch, 12. Februar, in den Print-Ausgaben der Cuxhavener Nachrichten und der Niederelbe-Zeitung sowie auf www.cnv-medien.de.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Maren Reese-Winne

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

mreese-winne@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Engagement

Cuxhaven: Rikscha-Fahrten sollen Senioren mobil machen

von Maren Reese-Winne | 19.09.2020

CUXHAVEN. Ehrenamtliche fahren Ältere mit einer modernen Fahrrad-Rikscha durch Stadt und Natur - anderswo funktioniert das schon. Marion Hartig und René Kellermann wollen es auch in Cuxhaven schaffen. 

Verkehr

Cuxhaven: 30er-Zone sorgt für Ärger in Holte-Spangen

von Jara Tiedemann | 19.09.2020

HOLTE-SPANGEN. Raser in Holte-Spangen sorgen seit einiger Zeit für Unmut bei den Dorfbewohnern, denn die Tempo-30-Zone werde regelmäßig missachtet.

Beeindruckende Sammlung

Sammler aus Leidenschaft: Postkarte lebt weiter - besonders in Cuxhaven

18.09.2020

CUXHAVEN. Die Postkarte lebt weiter - vor allem in Cuxhaven. Denn hier sammelt sie Bernhard Jaeger mit Leidenschaft. Aber noch heute nutzt die Mehrheit der Deutschen dieses Mittel.

Bilanz gezogen

Hunderte Reiserückkehrer nutzten das Corona-Testzentrum in Cuxhaven

18.09.2020

CUXHAVEN. Das Corona-Testzentrum an der Helios-Klinik in Cuxhaven wurde zwischen dem 27. August und dem 15. September als Testzentrum für Reiserückkehrer wieder eröffnet.