Birgit Feistner, Anita Hanel und Ursel Hartert (v.l.) am Stiftungs-Strandkorb in der Grimmershörnbucht. Es sei die Atmosphäre dort, die die Menschen öffne, sagen alle drei. Foto: Reese-Winne
Immer für eine Idee gut

Cuxhaven: Wie die Hanel-Stiftung Senioren ins Leben zurückholt

von Maren Reese-Winne | 05.09.2021

CUXHAVEN. Am Strandkorb falle der Stress von den Leuten ab, sagt Anita Hanel. Dann fingen sie an zu erzählen: "Unglaublich, welche Geschichten man in diesen zwei Stunden hört."

Im Jahr 2017 ist Anita Hanel mit ihrer Hanel Senioren Stiftung in Cuxhaven an den Start gegangen. Was daraus daraus geworden sei, hätte sie sich damals nicht...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Förderung 

Tourismushochburgen in Niedersachsen formieren sich

von Maren Reese-Winne | 22.05.2022

CUXHAVEN. Vor wenigen Wochen stand die Stadt-Spitze in Hannover Rede und Antwort zum Thema "Zukunft zertifizierter Tourismuskommunen Niedersachsens".

Ursache und Verantwortlichkeiten

Nach schwerem Unfall auf Cuxhavener Schulhof:  Polizei ermittelt intensiv weiter

von Laura Bohlmann-Drammeh | 21.05.2022

CUXHAVEN. Nach dem Unfall auf dem Gelände der Außenstelle der Schule am Meer, bei dem eine 18-Jährige von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden war, ermittelt die Polizei intensiv zur Ursache des Unglücks.

Schwere Entscheidung

Tafel Cuxhaven hat Aufnahmestopp für Neukunden

von Wiebke Kramp | 21.05.2022

CUXHAVEN. Diese Entscheidung hat sich der Vorstand nicht leicht gemacht. Schweren Herzen und betrübt ziehen die Verantwortlichen der Tafel Cuxhaven die Reißleine. 

Gewalttat am Lloyd-Gymnasium

So sind Schulen im Kreis Cuxhaven auf Amokläufe vorbereitet

von Redaktion | 21.05.2022

KREIS CUXHAVEN. Die Gewalttat in Bremerhaven wirft Fragen auf: Sind Schulen in Cuxhaven und umzu auf Amokläufe vorbereitet? Gibt es Notfalltrainings? Unser Medienhaus hat nachgefragt.