PNE-Vorstandschef Markus Lesser. Foto: PNE
Heimische Wirtschaft

Cuxhavener PNE AG verdoppelt den Umsatz

08.08.2019

CUXHAVEN. Der Cuxhavener Windpark-Entwickler PNE AG hat aufgrund von Verkäufen unter anderem in Schweden und Polen sein Geschäft im ersten Halbjahr deutlich ausgebaut.

Seinen Umsatz konnte das Unternehmen auf 65,6 Millionen Euro mehr als verdoppeln (Vorjahr: 28,4 Millionen Euro), die Gesamtleistung - einschließlich laufender Projekte - stieg von 38,2 auf 85,6 Millionen Euro. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, hat sich das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern mehr als verdreifacht: von 4,1 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2018 auf 12,9 Millionen Euro.

"Damit befindet sich PNE auf Jahressicht gut im Plan", sagte Vorstandschef Markus Lesser. Er bestätigte das Ziel, im Gesamtjahr ein Plus von 15 bis 20 Millionen Euro vor Zinsen und Steuer zu erreichen. PNE hatte im ersten Quartal 2019 fünf bereits teilweise entwickelte Projekte in Panama übernommen und dort ein Büro eröffnet. Der Standort biete gute Chancen, in weitere lateinamerikanische Märkte einzutreten, hieß es.

PNE projektiert, baut und verkauft Windparks an Land und auf See. Das Unternehmen will auch in den Sparten Photovoltaik sowie Stromspeicherung und -Lieferung wachsen. (dpa)

Lesen Sie auch...
Häfen

Trotz Corona-Krise: Exportgeschäft in Bremerhaven legt zu

31.05.2020

BREMERHAVEN. Die bremischen Häfen konnten im ersten Quartal dieses Jahres trotz der bereits beginnenden Coronakrise ihren Gesamtumschlag im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern.

Einzelhandel in Sorge

Schließung? Spekulationen um Karstadt in Bremerhaven

29.05.2020

BREMERHAVEN. Spekulationen um Karstadt in Bremerhaven: Folgt die Schließung. Die Einzelhändler sind in Sorge. Denn das Warenhaus sorgt für Umsatz in der gesamten Innenstadt.

Bau bleibt krisenfest

Baubranche im Kreis Cuxhaven: Viele Aufträge - trotz Corona

19.05.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Bau bleibt krisenfest: Während die Corona-Pandemie ganze Wirtschaftszweige lahmlegt, ist auf Baustellen im Kreis Cuxhaven weiter viel zu tun. 

Biotechnologieunternehmen

Corona: Cuxhavener Firma hilft bei Impfstoff-Entwicklung

18.05.2020

CUXHAVEN. Das in Cuxhaven ansässige Labor-Unternehmen Vibalogics arbeitet in der Corona-Krise mit einem der weltweit führenden Pharmakonzerne zusammen.