Die Taxibetriebe in Cuxhaven kämpfen wegen des Lockdowns ums Überleben. Sie beklagen Umsatzrückgänge von bis zu 60 Prozent. Der Konkurrenzkampf in der Stadt mache die Situation noch schwieriger. Foto: Koppe
Touristen fehlen

Cuxhavener Taxibetriebe kämpfen ums Überleben - erstes Unternehmen insolvent

von Laura Bohlmann-Drammeh | 28.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Den Taxibetrieben ist seit Beginn des Lockdowns im vergangenen Jahr ihr Geschäft weggebrochen. In Cuxhaven halten sich viele gerade so noch über Wasser. Jetzt hat es die erste Insolvenz gegeben.

Die Touristen fehlen, niemand geht mehr aus oder fährt in den Urlaub: Die Taxibetriebe haben schon deutlich bessere Zeiten gesehen. Seit Beginn des Lockdowns...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Mehr Arbeitslose

Kreis Cuxhaven: Auf dem Arbeitsmarkt herrscht Sommerpause

01.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Auf dem Arbeitsmarkt herrscht Sommerpause: Die Zahl der Arbeitslosen ist erwartungsgemäß im August leicht angestiegen.

Ministerin zu Besuch

Cuxhavener Kaufleute über Situation in Innenstadt und Lotsenviertel frustriert

von Tim Fischer | 28.08.2021

CUXHAVEN. Handelsvertreter brauchen eine Veränderung. Ihnen brannten viele Themen unter den Nägeln bei der Gesprächsrunde im "City Center".

Wahlkampf beginnt

Wie die Parteien den Einzelhandel in Cuxhaven beleben wollen

von Kai Koppe | 25.07.2021

CUXHAVEN. "Wie halten Sie‘s mit dem Einzelhandel?" Die CNV-Redaktion hat den im Wahlkampf befindlichen Cuxhavener Parteien auf den Zahn gefühlt.

Arbeitsmarkt während Corona

Kreis Cuxhaven: Rückgang der Arbeitslosigkeit setzt sich fort

02.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni weiter gesunken. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 16.193 Personen arbeitslos gemeldet.