Der trockene Sommer hat sich negativ auf die diesjährige Getreideernte ausgewirkt. Symbolfoto: Reinhardt/dpa
Landwirtschaft

Cuxland: Trockener Sommer wirkt sich auf Getreideernte aus

26.08.2019

KREIS CUXHAVEN. Der trockene Sommer hat sich negativ auf die diesjährige Getreideernte ausgewirkt. Wie das Landesamt für Statistik am Montag in Hannover unter Bezug auf vorläufige Zahlen mitteilte, wurden mit 6,0 Millionen Tonnen zwar 19 Prozent mehr Getreide geerntet als im Vorjahr.

Gegenüber dem sechsjährigen Durchschnitt von 2012 bis 2017 falle die Ernte jedoch um 5 Prozent geringer aus. Wegen der geringeren Anbaufläche sank auch die Winterrapsernte mit 261 300 Tonnen um 15 Prozent unter das Niveau des Vorjahres.

Bis auf einige Gebiete an der Küste ist die Getreide- und Rapsernte in Niedersachsen beendet. Die höchsten Erträge wurden in den Gebieten eingefahren, in denen die Böden gut Wasser speichern können, also in den Marschen und den Regenstaulagen um den Harz.

Ganz anders war das Bild auf den vielen Sandböden zwischen der Küste und den Lößböden südlich des Mittellandkanals. Ohne Beregnung wurden dem Landesamt zufolge starke Ertragsrückgänge im Vergleich zu den Durchschnittsjahren verzeichnet. Entlang der Bundesstraße 214 von Lingen über Celle nach Braunschweig und der Bundesstraße 1 von Hameln nach Braunschweig hätten die Landwirte vergeblich auf ergiebige Niederschläge gehofft. (dpa)

Lesen Sie auch...
Wirtschaft

Verbände diskutieren über Fachkräftemangel in Cuxhaven

21.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Wie kann der Landkreis dem Fachkräftemangel in den sozialen Bereichen begegnen? Dieser Frage stellten sich jetzt in den Räumen des DRK Wesermünde Vertreter von Politik, Kreis und Wohlfahrtsverbänden.

Tourismus

Mehr Gäste im Kreis Cuxhaven bleiben für weniger Tage

20.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Insgesamt haben 2018 mehr Gäste im Cuxland übernachtet, doch sie blieben weniger Tage als noch ein Jahr zuvor.

Digitalisierung

Millionen für Breitbandausbau im Kreis Cuxhaven

20.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Jetzt soll das ganz große digitale Rad gedreht werden: Auf rund 320 Millionen Euro beziffert die Agentur für Wirtschaftsförderung (AfW) die Kosten, um flächendeckend im Kreis Cuxhaven ein Breitbandnetz anbieten zu können.

Verkehr und Umwelt

Kreis Cuxhaven: Wasserstoffzüge ziehen weltweites Interesse auf sich

17.09.2019

BREMERHAVEN/KREIS CUXHAVEN. Die weltweit ersten Wasserstoffzüge in Niedersachsen haben in ihrem ersten Betriebsjahr das Interesse vieler Länder geweckt.