Shootingstar Desperados

Das Olympiapferd aus Hemmoor

06.08.2012

HEMMOOR/LONDON. Der elfjährige Desperados v. De Niro aus der Zucht von Herbert Schütt aus Hemmoor hat mit seiner erst 25-jährigen Reiterin Kristina Sprehe aus Dinklage das Ticket für die Olympischen Spiele 2012 in London gelöst. Der Hannoveraner Hengst ist damit das zurzeit herausragende Zuchtprodukt aus der Region an der Unterelbe.

Desperados gehört aber nicht nur zu den Spitzenpferden im Dressursport, sondern er zählt auch nach seiner Wertschätzung zu den besten fünf Vererberhengsten in ganz Deutschland. „Wie ein ‚Gedicht‘ sah Desperados aus, als er bei uns geboren wurde“, schwärmt Claus Schütt (50) noch heute.

Gemeinsam mit seinem Vater Herbert Schütt (82) betreibt er eine Hannoveraner Zucht auf seinem landwirtschaftlichen Betrieb in Hemmoor. „Schräge Schulter, korrekte Stellung der Beine, lackschwarz und ein Gesicht wie gemalt. Ein vielversprechendes Fohlen erkennt man eben sofort“, erinnert sich Schütt.

Gezogen wurde Desperados aus der Staatsprämienstute Wie Musik v. Wolkenstein II aus dem Stutenstamm der Familie Schütt. Vater De Niro war 2003 selbst Derbysieger und Hannoveraner Hengst des Jahres 2008. Die Vollschwester der Mutter, Wie Platine – ebenfalls Staatsprämienstute – war 2001 Dritte beim Bundes-Championat. Sowohl züchterisch als auch sportlich hat sich Desperados zur absoluten Spitzenklasse hin entwickelt.

Nach seiner Körung und Auszeichnung zum Prämienhengst im Jahr 2004 begann für ihn eine einzigartige Karriere in Zucht und Sport. Drei- und vierjährig wurde er jeweils Dritter der Reithengste beim Bundeschampionat in Warendorf. Weiter gefördert von Falk Rosenbauer, gewann er 2010 das Deutsche Dressurderby in Hamburg. 2011 übernahm Kristina Sprehe Desperados, und gemeinsam gewannen sie gleich den Piaff-Förderpreis.

Nach zweimal Bronze bei den Deutschen Meisterschaften 2012 und ihrem Doppelerfolg im Juli beim CHIO in Aachen sicherte sich das neue Traumpaar im deutschen Dressursport endgültig die Fahrkarte nach London.

Der Gewinn einer olympischen Medaille dieses neuen Ausnahmepaares im Viereck wäre sicher die Krönung einer noch jungen Reiterkarriere.

Von Jürgen Stroscher

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)