Die erste Bands wurde bereits bestätigt. Die Fans dürfen sich auf die "Rogers" freuen. Foto: Adelmann
Aftermovie veröffentlicht

Deichbrand 2020 in Wanhöden: So laufen die Vorbereitungen

03.09.2019

CUXHAVEN / WANHÖDEN. Die Vorbereitungen für das 16. Deichbrand-Festival im Juli 2020 nehmen Fahrt auf. "Wir sitzen schon eifrig an der nächsten Ausgabe", versichert Sprecherin Lena Zielinski in einer Pressemitteilung.

Rekordverdächtiger Vorverkauf

Der Vorverkauf für den Deichbrand 2020 in Wanhöden laufe schon jetzt auf "rekordverdächtigen Hochtouren". Die 10.000 Wildcards seien bereits ausverkauft. VIP-Tickets zum Preis von 450 Euro und Womo-Plaketten ab 75 Euro seien noch verfügbar.

Vorsortierung der Camps

Nun beginnt die zweite Ticketphase. Neu sei die Vorsortierung der Camps, erklärt Pressesprecherin Zielinski. Dadurch könne sich der Besucher beim Kauf bereits für das Camp der Wahl entscheiden.

Hier gibt‘s die Tickets

Außerdem können die Angebote im Comfort Village schon gebucht werden - etwa Schrebergärten, Tipis oder Wigwams. Tickets gibt hier oder unter Telefon (0 18 06) 85 38 51.

"Rogers" sind dabei

Die bislang einzige bestätigte Band für die 16. Ausgabe sind weiterhin die "Rogers". Die Punkrock-Band aus Düsseldorf hatte sich bereits beim Deichbrand vor eineinhalb Monaten selbst angekündigt. Die Musiker hätten die Veranstalter "so begeistert, dass wir sie direkt für die nächste Ausgabe eingeladen haben", so Pressesprecherin Lena Zielinski.

Aftermovie im Netz

Wer sich bis zum Juli nicht gedulden kann, darf jetzt noch einmal in Erinnerungen schwelgen. Ein Aftermovie des 15. Deichbrands, wurde veröffentlicht. Zu sehen gibt es Einblicke hinter die Kulissen, Sequenzen der Künstler auf der Bühne und Aufnahmen des Party-Volks.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Vorwurf steht im Raum

Für hohe Corona-Zahlen verantwortlich? So reagieren Cuxhavens Jugendliche

27.11.2020

CUXHAVEN. Wie Jugendliche aus Cuxhaven auf den Vorwurf Erwachsener antworten, sie seien für hohe Corona-Zahlen verantwortlich.

Aufgewühlte Grasnarbe

Wildschweine in Cuxhaven: Tiere machen Duhner Deich kaputt

von Thomas Sassen | 27.11.2020

CUXHAVEN. Seit einigen Tagen tummeln sich Wildschweine am Deich zwischen Duhnen und Sahlenburg. Zu sehen ist das an aufgewühlter Grasnabe in einem Abschnitt von mindestens hundert Metern.

Cuxhavener Stadtteil im Fokus

Cuxhaven: Corona-Quarantäne wird in Süderwisch mutwillig gebrochen

von Maren Reese-Winne | 27.11.2020

CUXHAVEN. Im Cuxhavener Stadtteil Süderwisch sollen die Quarantäneregeln nicht etwa ignoriert werden, weil die Bürger sie nicht verstehen. Sondern mutwillig, wie es heißt.

Blaulicht

+ + + Meldungen in Kürze: Aus dem Polizeibericht im Kreis Cuxhaven + + +

27.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Hier erfahren die Cuxländer und ihre Gäste alles Wissenswerte aus dem Polizeibericht der vergangenen Tage. Die Kurzmeldungen der Polizei aus Stadt und Kreis Cuxhaven.