"The Prodigy"-Frontman Keith Flint im Juli 2015 bei einem Auftritt im französischen Carhaix. Foto: Hugo Marie
Festival

Deichbrand: "The Prodigy" zum zweiten Mal dabei

von Joscha Kuczorra | 06.12.2018

WANHÖDEN/CUXHAVEN. "The Prodigy" tritt bei der 15. Deichbrand-Ausgabe auf. Die englische Band versteckt sich hinter dem sechsten Adventskalender-Türchen des Musik-Festivals in Wanhöden.

Die Musiker spielen unter anderem Electropunk und Techno-Musik. Sie erlangten Anfang der Neunziger weltweite Berühmtheit. Besonders die Videospiel-Reihe "Need for Speed" machte die Engländer bekannt.

Als wohl größter Hit von "The Prodigy" gilt "Firestarter", das in etwas mehr als zehn Jahren knapp 100 Millionen Mal im Internet bei dem Video-Portal "Youtube" angeklickt wurde. In Großbritannien landete das Lied auf dem ersten Platz der Charts, in Deutschland auf dem sechsten Platz.

Für "The Prodigy" ist es nicht der erste Auftritt beim Deichbrand. Bereits im Jahr 2014 spielte die Band in Wanhöden. Die Engländer machten Breakbeats in der elektronischen Tanzmusik populär.

Joscha Kuczorra

Volontär
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

jkuczorra@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Gesellschaft

Behinderte Schüler: Kreis sieht Land in der Pflicht

26.06.2019

KREIS CUXHAVEN. Wohin mit dem Schulkind in den Sommerferien, wenn man arbeiten muss? Das fragen sich viele berufstätige Eltern.

Verkehr

A 27: Pkw rast auf Lkw - Kind (3) schwer verletzt

26.06.2019

KREIS CUXHAVEN. Ein Kind wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A 27 schwer verletzt. Die Kollision ereignete sich am Dienstag gegen 13.40 Uhr.

Karriere

Niedersachsen fördert zusätzliche Ausbildungsplätze

26.06.2019

KREIS CUXHAVEN. Mit fünf Millionen Euro fördert das Kultusministerium Lehrstellen für bislang unversorgte Jugendliche. In manchen Regionen sei das Ausbildungsangebot knapp.

Bildung

Hochschule Bremerhaven: Ziel 5000 Studienplätze

25.06.2019

BREMERHAVEN/BREMEN. Es bleibt bei dem Ziel, die Hochschule Bremerhaven auf 5000 Studenten auszubauen.