Druckfrisch ist das Deichbrandplakat 2019, das Heiko Busse (l.) und Daniel Schneider präsentieren.Foto: Giesecke
Kaesler Nutrition Partner

"Deichbrand wäre ohne Sponsor gar nicht möglich"

von Redaktion | 10.04.2019

Cuxhaven. Das Sponsoring-Paket von Kaesler Nutrition für das Deichbrand-Festival passt! "Wir freuen uns besonders mit dem Partner Kaesler Nutrition für das Festival ein Cuxhavener Unternehmen gewonnen zu haben", betonte Daniel Schneider, Geschäftsführer von ESK Events, und unterschrieb am Mittwoch das Vertragsformular.

Heiko Busse. Managing Director von Kaesler Nutrition, zückte seinerseits gerne den Stift. "Auch im Namen des Managing Directors Dr. Bruno Kaesler möchten wir als Cuxhavener Unternehmen die durchaus mehr als überregionale Veranstaltung unterstützen. Wir, als Jungunternehmen im fünften Jahr, freuen uns, dass es Deichbrand gibt. Wir leben mit unserem Unternehmen in einer schönen Region, bieten viele interessante Chancen und können uns auch überregional als Arbeitgeber bekannt machen. Wir glauben an die Disziplin und guten Werte der Deichbrandmacher, die sich auf Kaesler übertragen", führte er fort.

"Ein Match, das passt"

Kaesler Nutrition sei weltweit tätig, arbeite hart und diszipliniert, damit es dem Unternehmen morgen besser ginge als heute. Sehr viel Fleiß, Planung und Organisation stehe hinter Deichbrand wie im Unternehmen nur in anderer Form. Im ersten Gespräch miteinander habe man sofort gemerkt. "Ein Match, das passt."

"Das Deichbrand-Festival ist jedes Jahr eine Riesenherausforderung", sagte Daniel Schneider. "Es ist viel zu leisten, denn der Erwartungsdruck der Fans ist groß. Die Leute denken, dass Deichbrand auf starken Pfählen steht; es ist aber ein zartes Pflänzchen. Diese eine Veranstaltung muss funktionieren. Das Festival ist eine Aneinanderreihung an kulturellen Darbietungen. Jede Live Performance ist ein eigenes Ereignis. Ein schmaler Grat, der unterstützt werden muss. Ohne Sponsorenetat wären wir so fett im Minus, dass Deichbrand gar nicht möglich wäre. Die Künstlergagen sind enorm in die Höhe gestiegen, zum Teil haben sie sich verdoppelt. Wir wollen mit dem Programm so gut wie möglich die Wünsche der Besucher erfüllen."

Enormer Kostendruck

Man könne von einer Inflation des Festivals sprechen. "Je größer die Veranstaltung, desto größer die Herausforderung." Der Kostendruck von allen Bereichen sei genauso groß, deshalb seien lokale und regionale Sponsorships sehr wichtig.

Für den Sponsor Kaesler Nutrition sei es ein spannendes Erlebnis, eine neue Erfahrung, die sie machen. "Wir haben auch begeisterte "Deichbränder" in unserem Team, die natürlich unser Engagement schätzen. So unterstützen wir die Mitarbeiterzufriedenheit", weiß Heiko Busse. "Es macht uns stolz, wenn das gelebt wird, sich zu identifizieren. Und unsere Leute Bock haben, sich Tickets zu kaufen und das Festival zu besuchen. (hg)

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Outfit

"Fitness-Ampel"

von Redaktion | 13.06.2019

Cuxhaven. Der von den Krankenkassen anerkannte Kurs "Fitness Ampel" - Ganzkörpertraining an Geräten - zielt auf das Minimieren von Risikofaktoren wie zum Beispiel Rückenbeschwerden, Diabetes, Adipositas sowie die Verbesserung der Kraft und somit der Verletzungsprophylaxe.

3-D Secure

Höchste Sicherheit bei Kartenzahlung

von Redaktion | 12.06.2019

Cuxhaven. Online-Kartenzahlung nach höchsten Sicherheitsstandards: Die Stadtsparkasse Cuxhaven informiert, wie man auch in Zukunft mit den Kreditkarten von Mastercard und Visa einfach, schnell und sicher online shoppen kann.

Elbe Orthopädie

Elektromobil passt in jeden Kofferraum

von Redaktion | 11.06.2019
Reiner Meyerholz

50 Jahre bei Firma Burdewick

von Redaktion | 11.06.2019