Bening-Gruppe

Den Zukunftstag aktiv erlebt

05.05.2017

Cuxhaven. Aufgrund des großen Erfolges des Zukunftstages im vergangenen Jahr gab die Bening-Gruppe auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich über die Ausbildungsmöglichkeiten und das Unternehmen zu informieren, das mit insgesamt rund 1000 Beschäftigten und über 90 Auszubildenden als Vorzeige-Unternehmen der Branche gilt.

Am Standort Cuxhaven nahmen insgesamt 36 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen elf und 15 Jahren die Einladung der Technikmarkt-Kette an, was einen neuen Besucherrekord darstellt. Drei Schüler waren dieses Jahr sogar zum zweiten Mal dabei, weil das Programm im letzten Jahr so großen Anklang fand.

Nach einer kurzen Begrüßung und einem gesunden Frühstück mit Vorstellungsrunde teilte Raphael Bremer, Leiter der Bening-Akademie (Schulungszentrum für Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen), die Schüler in Gruppen auf. „Das Berufsbild der Kauffrau / des Kaufmanns im Einzelhandel soll spielerisch – mit viel Spaß und hoher Erlebnisorientierung – vermittelt werden. Damit dies auch gelingt, haben wir unterschiedliche Erlebnisräume geschaffen und kleine Lerngruppen gebildet, sodass es nicht langweilig wird und mit großer aktiver Beteiligung der Schüler gelernt werden kann“, erklärt Bremer.

Diverse Updates

Die Schülerinnen und Schüler haben insgesamt drei Stationen durchlaufen: Den Wissensraum, den Technikraum und die Filiale in der Christian-Hülsmeyer-Straße 2. Zum ersten Mal wurde der Tag auch mit diversen Updates auf der expert-Bening-Facebook-Seite begleitet, die einen Einblick in die verschiedenen Stationen gaben.

Im Wissensraum wurde mithilfe eines kurzen Films der Beruf der Kauffrau / des Kaufmanns im Einzelhandel vorgestellt und erklärt, welche Karrierewege nach der Ausbildung bei expert Bening offenstehen. In einer anschließenden Diskussion wurden die Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortet

Filiale selbst erkunden

In der Filiale gab es zunächst einen Rundgang mit Filialleiter Thorsten Wischnewski, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die verschiedenen Warenbereiche kennenlernen konnten. Mit einem Interviewbogen als Leitfaden konnten sie dann die Filiale selbstständig erkunden und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern allerhand Fragen zu ihrer Arbeit stellen. Auch das eine oder andere Verkaufsgespräch konnte beobachtet werden.

Ein gemeinsames Mittagessen durfte natürlich auch nicht fehlen. Bei Spaghetti Bolognese tauschten die Schülerinnen und Schüler bereits selbstständig ihre ersten Eindrücke und Erfahrungen aus.

Die beliebteste Station des Tages war der Technikraum. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler selbst Hand anlegen und lernen, dass der Umgang mit den Produkten auch ein wichtiger Teil des Berufs ist. Nach dem Aufbauen eines Fernsehers und einer Konsole gab es ein kleines FIFA-Turnier. Außerdem durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem Hoverboard fahren. Das Highlight des Technikraums war der Flug mit einer Smartphone gesteuerten Drohne.

Praktische Erfahrung

In der abschließenden Feedback-Runde hatten die Schülerinnen und Schüler noch einmal die Möglichkeit, ihre Eindrücke auszutauschen und zu berichten, wie sie den Tag erlebt haben. Die einhellige Meinung war, dass der Tag viel Spaß gemacht hat, besonders durch die praktische Erfahrung, selbst Dinge in die Hand nehmen und ausprobieren zu dürfen. Ein toller Tag für alle Teilnehmer und das Bening-Team. (red/Foto: Bening)

Lesen Sie auch...
"Hol ab!"

Abenteuerreise "Ausbildung" beginnt

von Redaktion | 11.12.2018

Cuxhaven. Wie bereits in den Vorjahren wurden auch in 2018 rund 50 neue Auszubildende auf dem Gelände der "Hol ab! Zentrale in Achim begrüßt. Seit 2001 bietet die "Hol ab!" GmbH die Möglichkeit, eine Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel zu absolvieren.

Jawoll-Filiale

Geschenkideen, Deko und Süßes

von Redaktion | 10.12.2018

Cuxhaven. Wenn die Adventszeit anbricht, dann wartet der Nonfood-Discounter Jawoll in Cuxhaven mit ganz besonderen Angeboten auf. Denn ob Dekorationsartikel für drinnen und draußen, ob Geschenkideen oder süße Köstlichkeiten: In der Jawoll-Filiale ist die Auswahl riesengroß.

Maike Baumann

25 Jahre im Marktkauf

von Redaktion | 09.12.2018

HEMMOOR. Maike Baumann blickt auf 25 Arbeitsjahre im Marktkauf Hemmoor zurück.

RAISA eG

An neun Start-ups aktiv beteiligt

von Redaktion | 08.12.2018

Harsefeld. Die gelungene Fusion mit der Raiffeisen-Warengenossenschaft Gnarrenburg eG sowie das Doppeljubiläum zum 100. Geburtstag des Unternehmens und zum 200. Geburtstag des Gründers der deutschen Genossenschaftsorganisation Friedrich Wilhelm Raiffeisen waren im abgelaufenen Geschäftsjahr die sichtbaren Highlights eines für die RAISA eG bedeutenden Geschäftsjahres 2017/18.