Der Europäische Aal durchlebt verschiedene Lebensphasen. Er laicht nur einmal, dort wo er geboren wurde - und dann stirbt er. Foto: CNV-Archiv
Wildes Cuxland

Der Aal im Kreis Cuxhaven: Auf das Laichen folgt der Tod

von Wiebke Kramp | 16.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Europäische Aal durchlebt mehrere Lebensphasen und ist in Salz- und Süßwasser zu Hause. Auch im Kreis Cuxhaven ist er heimisch.

Wild geht es auch unter Wasser zu. Er ist ein waschechter Wanderer zwischen den Welten: Der Europäische Aal (Anguilla anguilla) bewohnt während seiner...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Angst um Fanggebiet

Hafen-Schlick vor Scharhörn? Krabbenfischer aus Cuxhaven wehrt sich

von Thomas Sassen | 21.01.2021

CUXHAVEN. Der Cuxhavener Krabbenfischer Thorben Hinners wehrt sich gegen die Pläne einer Verklappungsstelle für Hafenschlick vor Scharhörn.

Neuer Botschafter

Tausende Menschen auf Nordsee in Not: DGzRS zieht Bilanz für 2020

20.01.2021

CUXHAVEN. Die DGzRS hat 2020 mehreren tausend Menschen auf Nord- und Ostsee geholfen. Für die Cuxhavener Besatzung gab es etwas weniger zu tun.

Staatssekretär

CDU Landkreis Cuxhaven: "Kein Hafenschlick vor Scharhörn"

von Ulrich Rohde | 10.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die CDU im Landkreis Cuxhaven lehnt das Vorhaben Hamburgs, Hafenschlick in einer Deponie vor Scharhörn in der Elbmündung zu verklappen, strikt ab.

Kritik der Gegner

Elbvertiefung: Hamburg hält unbeirrt an Scharhörn-Plänen fest

von Ulrich Rohde | 06.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Wirtschafts- und Umweltbehörde der Hansestadt Hamburg bestätigen die Einleitung eines Prüfverfahrens für die geplante Schlickdeponie bei Scharhörn.