Ein Blick auf das Abklingbecken im Reaktorgebäude vom Kernkraftwerk Unterweser. Fotos: Assanimoghaddam/dpa
Kernkraftwerk

Der lange Rückbau der Nuklearanlage Unterweser

18.11.2019

KLEINENSIEL/LOXSTEDT. Das Kernkraftwerk Unterweser ging 2011 mit einem Weltrekord in den Ruhestand: 305 Milliarden Kilowattstunden Strom - keine Einzelblockanlage hatte bis dahin mehr produziert. Seit 2018 läuft der Rückbau. Ein Langzeitprojekt, das Atomkraftgegner mit viel Sorge beobachten.

Schafe grasen blökend auf dem Deich. Die umliegenden Felder sind abgeerntet, die Bäume herbstlich bunt. Die Wesermarsch-Landschaft ist idyllisch. Durch die...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
DFDS und Siemens Gamesa

Cuxhavener Hafen fährt wieder hoch: Betriebe meistern Corona-Krise

von Thomas Sassen | 07.07.2020

CUXHAVEN. Ab dieser Woche verkehren wieder zwei RoRo-Schiffe mit fünf wöchentlichen Abfahrten im Frachtlinienverkehr zwischen Cuxhaven und Immingham.

Offshore-Industrie-Zentrum

Gute Auftragslage: Cuxhavener Offshore-Basis unter gutem Stern

von Thomas Sassen | 06.07.2020

CUXHAVEN. Die Geschäfte bei Siemens Gamesa in Cuxhaven laufen gut, das Auftragsbuch ist gut gefüllt und das für mehrere Jahre.

Angebot von CNV-Medien

Ohne Kosten auf die Ohren: Podcast der CN und NEZ umsonst hören

03.07.2020

CUXHAVEN/OTTERNDORF. Die Cuxhaven-Niederelbe Verlagsgesellschaft bietet einen Podcast an - derzeit kostenfrei. Zu hören gibt es die spannendsten, interessantesten und informativsten Artikel.

Wichtiges Signal

Millionen-Förderung für Oste-Med-Klinik in Bremervörde

03.07.2020

HANNOVER / BREMERVÖRDE. Wichtiges Signal für die Bremervörder Oste-Med-Klinik: Das Krankenhaus erhält eine Fördersumme von 31 Millionen Euro.