Im DFB-Pokal unterklag due SV Dochtersen/Assel dem FC Schalke 04 mit 0:5. Hier trifft aber Nico von der Reith den vermeintlichen 1:1-Ausgleichstreffer. Der Schiedsrichter entschied aber auf Abseits. Foto: Lütt
Fußball

DFB-Pokal: Drochtersen unterliegt Schalke

von Frank Lütt | 10.08.2019

DROCHTERSEN. Der Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel hat in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals gegen den Bundesligisten FC Schalke 04 mit 0:5 verloren.

SV Drochtersen/Assel - FC Schalke 04 0:5 (0:1): Nach den knappen Erstrundenniederlagen gegen Erstligisten, 0:1 gegen Mönchengladbach und 0:1 gegen Bayern München, erhofften sich viele D/A-Fans vielleicht die Sensation, aber diese blieb aus. Das Spiel zwischen dem Dorfverein aus der 4. Liga und den Knappen aus der 1. Bundesliga endete unterm Strich standesgemäß, doch bei etwas Glück hätte die Begegnung knapper verlaufen können. Erste Halbzeit hatten die Gastgeber im Kehdinger Stadion vor 8000 Fans, darunter 2000 aus Gelsenkirchen, durchaus Möglichkeiten. Aber der Favorit traf für einen aus seiner Sicht denkbar günstigen Zeitpunkt, nämlich eine Minute vor dem Pausenpfiff. Steven Skrzybski erzielte das 0:1.

D/A kam dennoch mit Schwung aus der Kabine. In der 48. Minute segelte eine Freistoßflanke auf den Kopf von Nico von der Reith, der Schalke-Keeper Alexander Nübel aus kurzer Distanz überwindet. Der Ball zappelte im Netz. Doch der Jubel brach ab, nachdem der Schiedsrichter auf Abseits entschied. Nach ein paar weiteren Minuten bekam Schalke das Spiel in den Griff. Nach einem Doppelschlag bis zum 0:3 war der Drops gelutscht, auch wenn die D/A-Spieler weiter kämpften und rannten. Die weiteren Treffer für Schalke: 0:2 (61., Guido Burgstaller), 0:3 (65. Elfmeter, Daniel Caligiuri), 0:4 (73., Münier Levent Mercan), 0:5 (83., Guido Burgstaller).

Frank Lütt

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

fluett@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Auszeichnung erhalten

Sportclub Hemmoor ist nun Stützpunktverein in Niedersachsen

31.05.2020

HEMMOOR. Der Sportclub Hemmoor ist nun Stützpunktverein in Niedersachsen. Er hat eine Auszeichnung vom Landessportbund für das Projekt Integration durch Sport erhalten.

Interview

André Hahn aus Otterndorf: "Fußball bringt Freude und Mut bringt"

30.05.2020

OTTERNDORF. Fußball-Profi André Hahn vom FC Augsburg laboriert derzeit an einem Sehenriss. Der gebürtige Otterndorfer erklärt, warum Fußball in dieser Zeit wichtig sein kann.

Fußball

Rohwedder verlässt Eintracht Cuxhaven - ohne Pflichtspiel

30.05.2020

CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Der 23-jährige Steffen Rohwedder wechselt nach einem halben Jahr von Eintracht Cuxhaven zu OSC Bremerhaven - ohne auch nur ein Pflichtspiel bestritten zu haben.

Startschuss fällt

Alternative in Corona-Zeiten: Otterndorfs Küstenmarathon virtuell

von Christian Mangels | 29.05.2020

OTTERNDORF. Der Otterndorfer Sparkassen-Küstenmarathon zum Weltkindertag wird aufgrund der Pandemie in diesem Jahr erstmals dezentral ausgetragen.