Für guten Zweck

Wettbewerb beim Buttfest: Die schönsten Enten Cuxhavens gekürt

von Jara Tiedemann | 11.09.2019

CUXHAVEN. CN-Leserinnen und -Leser haben für die schönste Ente des Sponsoren-Entenrennens des Lions Club Cuxhaven-Leuchtfeuer abgestimmt. Das sind die Gewinner.

Was wäre das Entenrennen des Cuxhavener Lions Clubs Leuchtfeuer ohne den Schönheitswettberwerb? Richtig. Und so hatten CN-Leserinnen und -Leser auch dieses Jahr wieder die Chance, für ihre ganz persönliche Lieblingsente abzustimmen. Zehn kreative Genossen wurden zum Wettbewerb zugelassen. Nun stehen die Sieger fest.

Insgesamt 78 Sponsoren-Enten sind beim diesjährigen Buttfest ins Wasser gelassen worden und haben sich nicht nur ein spannendes, sondern auch schnelles Rennen geliefert. "Das haben wir der guten Arbeit der Feuerwehr zu verdanken", betont Lions-Präsidentin Christa Staashelm. Erstmals war die Rennstrecke auf dem Schleusenpriel seitlich durch Schläuche begrenzt, sodass keine der Gummienten abdriften oder sich in der Uferböschung verfangen konnte.

Das Siegertreppchen in puncto Schnelligkeit hatte sich diesmal die Ente des Nordsee Spas Cuxhaven gesichert. Doch nicht nur die A-Note zählte, auch die B-Note. Und so gingen zehn von den Lions-Ladys bereits im Vorfeld ausgewählten Enten ins Rennen um die Schönheitskrone.

Die meisten Stimmen haben die CN-Leserinnen und -Leser der "Hippiente" von Voco gegeben (66 Stimmen). Die Silbermedaille gewinnt in diesem Jahr mit 46 Stimmen "Kermit, die Ente" von Borgwarth und Partner. Den dritten Platz hat sich "Ente Maja" von der Dachdeckerei Ring mit 39 Stimmen gesichert.

Dotiert sind der erste, zweite und dritte Platz mit 100, 75 beziehungsweise 50 Euro. Die Gelder kommen Rieke von Öhsen, der DLRG Cuxhaven und der 2. Klasse der Waldorfschule zugute.

Wettbewerb der Kinder-Enten

Einen zweiten Schönheitswettbewerb hatte es zwischen den drei Enten gegeben, die von Kindern dekoriert wurden. Auf den ersten Platz haben die Leserinnen und Leser mit 58 Stimmen die "Hort-Ente" gewählt. Das bringt dem Hort St. Gertrud in Duhnen eine Finanzspritze von rund 50 Euro ein. Auf dem zweiten Platz ist die "Glitzerente" und auf dem dritten Platz die "Bunte Ente" gelandet.

Unter allen Leserinnen und Lesern, die für eine Ente abgestimmt haben, wurden außerdem drei ausgewählt, die sich über eine kleine Überraschung freuen dürfen. Ab Montag, 16. September, liegt im CN-Kundencenter am Kaemmererplatz ein Gutschein über eine Lions-Rose für sie bereit. Die Gewinner sind Jose Alvarez, Lili Horeis, und Helga Bruhl.

Jara Tiedemann

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

jtiedemann@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
CN/NEZ-Serie

"Unser Viertel": "Echte" Duhner sind die Ausnahme

20.09.2019

CUXHAVEN-DUHNEN. Hier haben früher überall Duhner Familien gewohnt", sagt Francisco Martin Troyano und zeigt mit der rechten Hand auf ein Haus, das längst ausschließlich als Feriendomizil fungiert. Martin Troyano kennt Duhnen aus dem Effeff.

Wetter

Sommer kehrt zurück: Sonne satt im Kreis Cuxhaven

20.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Dem Kreis Cuxhaven steht ein Wochenende mit viel Sonnenschein bevor.

Santjer gibt Posten ab

Führungswechsel im SPD-Kreisverband Cuxhaven

20.09.2019

CUXHAVEN. Führungswechsel im SPD-Kreisverband Cuxhaven: Vorsitzender Uwe Santjer möchte seinen Posten zur Verfügung stellen.

"Märkte&Menschen"

Kreis Cuxhaven trotzt dem Trend: Immer mehr neue Unternehmen in Region

19.09.2019

CUXHAVEN. Im Kreis Cuxhaven steigt die Zahl derjenigen, die sich in die berufliche Selbstständigkeit begeben und einen eigenen Betrieb, ein eigenes Unternehmen auf die Beine stellen.