Bei der Premiere des Börde-Laufs im vergangenen Jahr in Lamstedt erreichten 232 Läufer das Ziel. Diese Marke soll in diesem Jahr getoppt werden. Foto: Lütt
Leichtathletik

Die zweite Auflage des Börde-Laufs

von Frank Lütt | 02.09.2019

LAMSTEDT. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Nach dem gelungenen Einstand mit 232 Finishern im vergangenen Jahr hat sich der TSV Lamstedt entschlossen, am 14. und 15. September den 2. Lamstedter Börde-Lauf auszurichten.

Der Wettkampfreigen beginnt am Sonnabend, 14. September, ab 12 Uhr mit dem Börde-Ultra, dem Börde-Walker und der Börde-Staffel für Firmen und Vereine. Zielschluss ist um 18 Uhr. Unter allen bei der Siegerehrung anwesenden Teilnehmern des Börde-Ultra werden lukrative Preise ausgelost. Der Sonntag steht dann im Zeichen der Kinder und Jugendlichen. Um 10 Uhr fällt der Startschuss für den Kindergarten-Kids-Lauf über 400 Meter. Dann geht es Schlag auf Schlag. Je nach Alter sind verschiedene Strecken über 1000, 2000 und 4000 Meter ausgeschrieben. Jedes rechtzeitig angemeldete Kind erhält mit den Startunterlagen ein T-Shirt, jeder Teilnehmer eine Medaille und eine Urkunde. Die Organisatoren weisen darauf hin, dass die Möglichkeit besteht, die Teilnahme in den "Laufsammler" einzutragen. 

Frank Lütt

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

fluett@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Rot-Weiss gegen Eintracht

Derby-Zeit in Cuxhaven: Wer ist die Nummer 1 der Stadt?

von Jan Unruh | 20.09.2019

CUXHAVEN. Das nächste Stadtderby steht auf dem Plan. Am Sonnabend ab 18 Uhr kommt es auf der Kampfbahn zum Duell in der Fußball-Bezirksliga zwischen Rot-Weiss Cuxhaven und dem FC Eintracht Cuxhaven. 

Wasserball

SC Neptun Cuxhaven ist Vize-Meister

18.09.2019

OXSTEDT. Schon vor dem letzten Saisonspiel war dem SC Neptun die Vize-Meisterschaft in der Wasserball-Oberliga der Herren nicht mehr zu nehmen. Sie konnten gegen den Meister aus Laatzen eigentlich befreit aufspielen, doch die Cuxhavener erwischten im Oxstedter Freibad einen rabenschwarzen Tag und verloren mit 7:15.

Tischtennis

Lupenreiner Saisonstart für den TSV Altenbruch

18.09.2019

ALTENBRUCH. In der Tischtennis-Bezirksoberliga der Damen hatte der TSV Altenbruch den TuS Kirchwalsede II zu Gast. Mit einem 8:0-Kantersieg fegte das Team um Carina Oldhafer den Gegner aus der Nähe von Rotenburg/Wümme förmlich von den Tischen. Mit 4:0 Punkten und 16:1 Spielen grüßt der TSV Altenbruch damit weiter von der Tabellenspitze.

"Sportlich von A bis Z"

Kleiner Bruder vom Triathlon: CN/NEZ-Sportreporter im Duathlon-Selbstversuch

von Frank Lütt | 18.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Um einmal einen Einblick in die Bandbreite der hiesigen Sportlandschaft zu geben, wagen wir CN/NEZ-Sportredakteure Selbstversuche. In unserer Serie "Sportlich von A bis Z" präsentieren wir ausgewählte Sportarten. Heute ist das D dran: Duathlon ist sozusagen der kleine Bruder vom Triathlon. Hier wird auf das Schwimmen verzichtet, aber diese Sportart verlangt einiges ab.