Nachbars-Schlüssel gefordert

Diebe versuchen neue Masche in Bremerhaven

27.08.2018

BREMERHAVEN. Mit einer für die Polizei neuen Methode waren Diebe in der vergangenen Woche in Bremerhaven unterwegs. (red)

Die Unbekannten versuchten laut Polizeiaussagen Zutritt zu Wohnungen zu erhalten, deren Bewohner nicht zu Hause sind.

Demnach forderten die Betrüger Nachbarn auf, hinterlegte Schlüssel herauszugeben. Die Täter gäben an, dringend in die Wohnung der „Bekannten“ oder „Verwandten“ zu müssen.

Eine 78-Jährige hatte die Bremerhavener Polizei in der vergangenen Woche über die Masche informiert. Die Beamten halten es für wahrscheinlich, dass die Diebe zukünftig nochmals ihr Glück mit dieser Masche versuchen könnten.

Die Polizei rät, bei solchen Anfragen keine Schlüssel an fremde Personen herauszugeben. Stattdessen sollte sich die Bürger immer vorher beim Schlüssel-Eigentümer vergewissern, ob und an wen der Schlüssel herausgegeben werden darf. Von Fremden solle man sich nicht unter Druck setzen lassen – auch wenn die Antwort auf sich warten ließe. 

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)