Ein Erntehelfer hält auf einem Feld frisch gestochenen Spargel. Foto: Silas Stein/dpa/archivbild

Diepholz: Notbremse wegen Corona-Ausbruch auf Spargelhof

04.05.2021

Diepholz (dpa/lni) - Der Landkreis Diepholz zieht wegen eines Corona-Ausbruchs unter Saisonarbeitern auf einem Spargelhof ab Mittwoch die Notbremse. Dann gelten in dem Landkreis …

Diepholz (dpa/lni) - Der Landkreis Diepholz zieht wegen eines Corona-Ausbruchs unter Saisonarbeitern auf einem Spargelhof ab Mittwoch die Notbremse. Dann gelten in dem Landkreis nächtliche Ausgangsbeschränkungen, die Schulen stellen auf Online-Unterricht um. Der Ausbruch hatte die Ansteckungsrate über mehrere Tage auf rechnerisch über 100 Infektionen je 100 000 Menschen binnen einer Woche getrieben und aus dem Landkreis eine Hochinzidenzkommune gemacht. Am Dienstag lag die Inzidenz bei 143,3, wie das Robert Koch-Institut in Berlin mitteilte.

Auf dem betroffenen Spargel- und Beerenhof in Asendorf gab es am Dienstag 104 aktive Corona-Fälle, wie Kreissprecherin Mareike Rein sagte. Am Montag seien noch einmal fast 900 ausländische Arbeitskräfte getestet worden. Bis Dienstag gab es für etwa die Hälfte der Tests ein Ergebnis, acht weitere Infektionen seien zutage gefördert worden. Gleichzeitig würden auf dem Hof auch schon die ersten Betroffenen aus der Quarantäne entlassen.

Ein Supermarkt in Asendorf beklagte nach Polizeiangaben am Montag, dass einige der Arbeiter trotz Quarantäne weiter zum Einkaufen kämen. Die Polizei führte das teils auf mangelnde Sprachkenntnisse der Betroffenen, teils auf ein bewusstes Ignorieren der Regeln zurück. Am Dienstag habe es aber keine Verstöße mehr gegeben, sagte ein Sprecher.

Für die Schulen im Landkreis könnte die Entwicklung nach Reins Angaben ein Hin und Her bedeuten. Die Schulen müssen ab Mittwoch schließen. Das Land Niedersachsen will aber die Grenze zwischen Wechselunterricht und Fernunterricht an eine Inzidenz von 165 knüpfen, wie es auch das Bundesgesetz vorsieht. Wenn dies in Kraft tritt, könnten die Schulen im Kreis Diepholz bereits am Montag wieder zum Wechselunterricht übergehen. Dabei wird im Wechsel eine Hälfte der Klasse in der Schule, die andere zuhause online unterrichtet.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-466271/2

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...

Umweltminister Lies fordert neue Steuer für Klimaschutz

14.05.2021

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies hat zur Finanzierung von Energiewende und Klimaschutz die Einführung einer neuen Steuer vorgeschlagen. Es brauche einen «sozial …

Fenster mit Israelflagge eingeworfen

14.05.2021

Sarstedt (dpa/lni) - An einem Wohnhaus in Sarstedt (Landkreis Hildesheim) ist eine Fensterscheibe, in der eine Israelflagge hing, eingeworfen worden. Der Bewohner der Wohnung …

Mehr als 1000 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz sinkt auf 109

14.05.2021

Berlin/Wiesbaden (dpa/lhe) - In Hessen sind innerhalb eines Tages 1015 neue Corona-Fälle registriert worden. Die Inzidenz ging erneut zurück und lag landesweit bei 109,0 …

Passagieraufkommen am Frankfurter Flughafen bleibt gering

14.05.2021

Frankfurt/Main (dpa) - Die Corona-Pandemie hat den Frankfurter Flughafen weiter fest im Griff. Trotz der Osterferien blieb die Zahl der abgefertigten Passagiere am größten …