Mit 22 Jahren machte er seinen Meister, mit 25 übernahm er vor zehn Jahren den ältesten Friseursalon Hamburgs: Der Cuxhavener Johannes Jöhnk ist am Großneumarkt nahe dem Michael mittendrin in einer funktionierenden Nachbarschaft. Foto: Dirk Eisermann
"Haupt Sache"

Diesem Cuxhavener gehört der älteste Friseursalon Hamburgs

von Maren Reese-Winne | 10.08.2019

CUXHAVEN/HAMBURG. Der Wanderbarbier Gustav Walther Raeck ließ sich 1904 in Hamburg nieder. Mittlerweile gehört der Salon dem Cuxhavener Johannes Jöhnk.

Seine Nachbarschaft am Großneumarkt heißt auch "das kleine Dorf am Michel". Und genau da fühlt sich der Cuxhavener Johannes Jöhnk (35) pudelwohl. Seit zehn...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

PayPal wegen technischer Probleme momentan leider nicht möglich ...

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Corona-Pandemie

Land hält Osterurlaub in Cuxhaven trotz verlängertem Corona-Shutdown für möglich

05.03.2021

KREIS CUXHAVEN/HANNOVER. Erlebt Cuxhaven über Ostern einen Touristen-Ansturm? Die niedersächsische Landesregierung hat die Hoffnung für einen Tourismus über die Feiertage noch nicht aufgegeben. 

Blaulicht

+ + + Meldungen in Kürze: Aus dem Polizeibericht im Kreis Cuxhaven + + +

04.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Hier erfahren die Cuxländer und ihre Gäste alles Wissenswerte aus dem Polizeibericht der vergangenen Tage. Die Kurzmeldungen der Polizei aus Stadt und Kreis Cuxhaven.

Fähr-Foto

Corona-Verstoß bei Jungfernfahrt? Cuxhavens Oberbürgermeister angezeigt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 04.03.2021

CUXHAVEN. Ohne Maske, kein Abstand, sieben Männer nebeneinander: Der Cuxhavener Oberbürgermeister Uwe Santjer (SPD) ist wegen des Verdachts auf einen Corona-Verstoß angezeigt worden. 

Sehnlichst erwartet

Cuxhaven: Litauenhilfe öffnet neues Lager in Groden

von Maren Reese-Winne | 04.03.2021

CUXHAVEN-GRODEN. Nicht mehr nur alle zwei Wochen, sondern jeden Dienstag nimmt die Diakonische Litauenhilfe künftig Spenden entgegen.