Die Server der Hafengesellschaft Bremenports soll der neue Port Cyber Security Officer Jan Schirrmacher vor Hacker-Angriffen schützen. Foto: Scheer 
Firewall in Bremerhaven

Dieser Wachmann soll die Cybersicherheit im Hafen sicherstellen

03.09.2019

BREMERHAVEN. Der Tag, an dem bei Maersk die Bildschirme schwarz wurden, ist im Hafen noch allen in Erinnerung. Es war der 27. Juni 2017, als ein Virus die Computer der größten Containerreederei der Welt abstürzen ließ.

Weltweit standen Terminals still, konnten Schiffe nicht entladen werden, stauten sich die Lastwagen auf den Hafenzufahrten. Die Hafengesellschaft Bremenports...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Lesen Sie auch...
15.000 Kubikmeter Schlick

Hafenbecken in Bremerhaven wird für die "Sail 2020" vertieft

28.02.2020

BREMERHAVEN. Im Neuen Hafen in Bremerhaven werden rund 15.000 Kubikmeter Schlick ausgebaggert, um den zur "Sail 2020" erwarteten Großseglern ausreichend Wassertiefe zu bieten.

Container stapeln sich

Bremerhaven: Container-Stau wegen Coronavirus

27.02.2020

BREMERHAVEN/HAMBURG. Das Coronavirus sorgt für einen Container-Stau in den Häfen - unter anderem in Bremerhaven und Hamburg.

"Santorini" in Deutscher Bucht

Havarierter Frachter: Abdriften in Nordsee-Windparks verhindert

27.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Ohne den raschen Bergungseinsatz wäre in der Deutschen Bucht ein manövrierunfähiger Frachter wohl in ein Gebiet mit Offshore-Windparks getrieben.

"Santorini"

Havarie in der Nordsee: Frachter wird nach Bremerhaven geschleppt

26.02.2020

CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Ein Bergungsschlepper hat am Mittwoch einen manövrierunfähigen Frachter in der Nordsee erreicht und schleppt ihn nach Bremerhaven.