Für Disco- und Club-Betreiber gibt es aktuell keine Perspektive. Coronabedingt dürfen sie ihren Regelbetrieb nach wie vor nicht aufnehmen. Abstandsregeln beim Tanzen einzuhalten, ist schließlich schwierig. Glücklich können sich nun all jene mit zweitem Standbein schätzen. Foto: Antoine Julien/Unsplash
Betriebe in der Corona-Krise

Discos und Clubs in Cuxhaven noch geschlossen: Lokale vor dem Aus?

von Jara Tiedemann | 11.08.2020

CUXHAVEN. Während andere Betriebe wieder öffnen dürfen, bleiben Discos und Clubs weiterhin geschlossen. "Die Branche ist hilflos", sagen die Betreiber in Cuxhaven.

Kein Land in Sicht für Tanzbetriebe. Während so gut wie alle Branchen nach dem coronabedingten Lockdown wieder unter entsprechenden Hygienekonzepten den...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Jetzt zweite Phase

Phase 2 startet in Cuxhaven: Beratung und Begegnung bei "Tante Emma"

von Maren Reese-Winne | 22.09.2020

CUXHAVERN. Der Verein "Rundherum e.V." bietet ab sofort Beratung für junge und werdende Eltern im "Tante Emma"-Laden an.  

Geschwindigkeitsmessungen

Raser im Kreis Cuxhaven im Visier: Hier blitzt es in dieser Woche

21.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Landkreis Cuxhaven ist Rasern wieder auf der Spur. Aber wo wird diese Woche geblitzt? Wir verraten es euch.

September-Sommer

Spätsommer im Kreis Cuxhaven: So lange bleibt es noch warm

21.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Herrliche Temperaturen im Kreis Cuxhaven: Das Hoch "Manfred" hat Niedersachsen einen spätsommerlichen Wochenstart beschert.

Tagesordnung im Ausschuss

Bebauungsplan in Cuxhaven: Acht neue Gebäude für die Duhner Spitze?

von Maren Reese-Winne | 21.09.2020

CUXHAVEN. Eine große Tagesordnung wartet am Mittwoch, 23. September, auf die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung, Verkehr, Bau und Demografie.