Bauen und Wohnen

Do it yourself: Scandi Ringe herstellen

05.03.2020

Scandi Ringe sind eine schöne Möglichkeit, selber kreativ zu werden und mit einfachen Mitteln sein Zuhause hyggelig zu gestalten.

Metallringe in verschiedenen Größen findet ihr in gut sortierten Bastelgeschäften ebenso wie in vielen Baumärkten. Inzwischen gibt es sogar verschiedene Farben. Ich habe mich für messingfarbene mit einem Durchmesser von etwa 25 cm entschieden, das ist natürlich reine Geschmackssache! 

Ebenso habt ihr bei der Dekoration die Qual der Wahl. Eukalyptus steht ja gerade hoch im Kurs, aber auch Schleierkraut, Strandflieder, Gräser, Baumwollzweige, Pfefferbeeren, Diesteln und eine Vielzahl von Trockenblumen könnt ihr für euer Projekt nutzen. Trockenblumen und Gräser verändern sich natürlich nicht mehr. Frische Zweige hingegen welken früher oder später. Das müsst ihr auch beim binden bedenken! Die frischen Zweige solltet ihr etwas fester binden, damit sie beim Eintrocknen nicht abfallen. Ihr braucht für einen Ring von 25 cm nur wenig Material, da reichen wirklich einzelne Zweige!

Hier eine kleine Liste, was ihr insgesamt benötigt:

- Metallring(e)

- Dekorationsmaterial

- Schere

- Zange

- hübsche Bänder

- Bindedraht

Ich habe mir zunächst von einem großen Eukalyptuszweig mehrere kleine Seitenzweige abgeschnitten, ebenso von dem rosafarbenen Schleierkraut. Je nachdem, wie buschig das Ergebnis sein soll, könnt ihr jetzt kleine Sträußchen binden und diese zunächst mit Draht umwickeln, die ihr dann nach und nach an dem Ring mit weiterem Draht befestigt. Ihr könnt von zwei Seiten binden oder nur von einer, erlaubt ist, was gefällt! 

Wichtig ist, dass ihr den Draht zunächst einige Male um den Ring wickelt, um ihn zu fixieren. Ich habe die einzelnen Zweige von dem Eukalyptus nach und nach auf den Ring gebunden, immer etwas überlappend, damit die Enden der Zweige verdeckt sind und zum Schluss das Schleierkraut nur locker dazwischen gesteckt. 

Vielleicht fällt euch auch gleich noch jemand ein, dem ihr mit einem Scandi Ring eine Freude machen könnt! Oder ihr trefft euch mit Gleichgesinnten zu diesem Projekt. Macht es euch hyggelig, eure Steffanie ❤

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
INDIENSUMMER

Die Tage werden kühler: Terassendeko im Herbst

19.09.2020

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiede ich mich von diesem Sommer und ich freue mich über die vielen Schätze, die Mutter Natur uns in dieser Jahreszeit schenkt, um daraus schöne Highlights für Hof und Terrasse zu fertigen.

SKANDINAVISCHES FLAIR

Hausbau für Individualisten: Holzfertighäuser eröffnen viele Freiheiten bei der Planung

17.09.2020

Ein Eigenheim bauen die meisten nur einmal im Leben - entsprechend sorgfältig will alles geplant sein, damit man sich wirklich wohlfühlt im neuen Zuhause. Der Bezug zur Natur ist vielen Bauherren heute ebenso wichtig wie zeitgemäß gute energetische Werte und eine hochwertige funktionale Inneneinrichtung. Holzfertighäuser in ausgewählter Qualität werden dabei auch gehobenen Ansprüchen gerecht. (djd)

DER DSCHUNGEL IM HAUS

Holzmöbel, Pflanzen und Blumenaccessoires sorgen für den Naturlook zu Hause

15.09.2020

Die Farbe Grün steht für Frische und für die Natur. Und sie ist die Hauptzutat beim aktuellen Wohntrend "Dschungelatmosphäre”. Dabei dreht sich alles um eine wilde tropische und üppige Flora und Fauna, die man auf verschiedenen Arten im eigenen Interieur integriert. Drei Tipps, wie man das Dschungelthema subtil oder auch mutig zu Hause umsetzen kann. (djd)

BAUEN UND WOHNEN

Rollentausch am Wochenende: Tipps zum schnellen und unkomplizierten Tapezieren

13.09.2020

Mit wenig Aufwand viel bewirken: Eine neue Tapete verwandelt das Zuhause im Handumdrehen - so, als ob man gerade erst eingezogen wäre. Von der kreativen Idee bis zum Tapetenwechsel ist es nicht weit: Mit den folgenden neun Tipps können Selbermacher mit Vliestapeten dem Interieur einen neuen Look verleihen. An nur einem Wochenende lassen sich Wände modisch an- oder umkleiden. (djd)