Musikveranstaltung

Drei Bands beim "Tetrapoden-Festival" auf Helgoland

24.08.2018

HELGOLAND. Nach dem restlos ausverkauften Konzert von Johannes Oerding auf Deutschlands einziger Hochseeinsel im Juni können sich Helgolandgäste und Insulaner auf das nächste Highlight freuen. (red)

Gleich drei Bands beziehungsweise Künstler gehen am Sonnabend, 15. September, an den Start: „Stanfour“, „Pohlmann“ und „Illegal 2001“.

Helgolands Tourismusdirektor Lars Johansson und Bürgermeister Jörg Singer blicken mit Spannung auf dieses Event: „Wir freuen uns auf ‚Pohlmann’, Singer und Songwriter aus Nordrhein-Westfalen und Hamburg, der uns seit 2006 mit dem Titel ‚Wenn jetzt Sommer wär’ jeden typisch norddeutschen Sommer verschönert, auf ‚Stanfour’, die Insel-Rocker von Wyk auf Föhr, die seit Veröffentlichung ihres Debüt-Albums vor elf Jahren bereits mit Größen wie den ‚Backstreet Boys’, ‚A-ha’ und ‚Pink’ auf Tour waren und die Schleswig-Holsteiner ‚Illegal 2001’, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiern und sich freuen, noch Musik machen zu dürfen und es nicht zu müssen. Für die Jungs ist es nicht das erste Konzert auf der Insel – bereits 2008 haben sie Open Air die Helgoländer Düne gerockt.“

Ideengeber für den Namen „Tetrapoden-Festival“ ist übrigens Andreas Strutz, Veranstaltungsleiter bei der Kurverwaltung Helgoland (Veranstalter): „Eine Tetrapode steht fest auf drei Beinen, die die drei Bands und Künstler symbolisieren. Der vierte ‚Ausleger’ der Tetrapode zeigt mit mächtigem ‚Deuten’ nach oben und richtet so die Aufmerksamkeit auf sich und die Insel.“

Beginn in der Nordseehalle ist um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr). Karten gibt es für 49 Euro (nur Stehplätze) bei der Helgoland-Touristik im Rathaus und an der Abendkasse.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)