Die Sieger beim Ringreiten des Hadler Reitclubs in Altenbruch. Foto: Meyer
Reitsport

Drei Königinnen beim Hadler Reitclub gefeiert

15.05.2019

ALTENBRUCH. Die ehemaligen Ringreitkönige riefen in die Heerstraße zum Wettkampf um das traditionelle Ringreiten und ihr Gefolge folgte den Rufen.

Den Startschuss gaben die Ponykinder. Natascha Tamm versuchte, ihre Königswürde zu verteidigen, musste sich aber in diesem Jahr geschlagen geben. Mit stolzen sieben Ringen sicherte sich Elena Kamps vor Amandus Kamps und Fenja Kamps mit deutlichem Vorsprung die Schärpe.

Nachdem das Gefolge der jungen Reiter und Senioren sich beim König Gerd Döscher, der zum Abholen in die Reithalle einlud, bei Suppe und Kuchen gestärkt hatten, konnte das Ringreiten beginnen. Bei den Junioren sicherte sich Anne-Sophie Kamps mit fünf Ringen vor Maxi Magdalena Lohmann und Kira Hahnefeldt die Königswürde.

Bei den jungen Reitern und Senioren setzte sich nach einem spannenden Stechen Christina Loesing-Scholz mit sieben Ringen an die Spitze vor Birgit Steinmann und Birgit Hahl. Die Königinnen ließen sich in gemütlicher Runde feiern.

Lesen Sie auch...
Natureum Niederelbe

Junge Forscher: Viel zu viel Plastik in der Natur

21.09.2019

KREIS CUXHAVEN. "Was ist denn dein Beruf?", fragt eine Grundschülerin schüchtern Jennifer Sobiech-Wolf von Alfred-Wegener-Institut. Andere sind da energischer: "Was kann man denn hier machen?"

Blaulicht

Hemmoor: Frau verwechselt Bremse mit Gaspedal

von Redaktion | 21.09.2019

HEMMOOR. Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Hemmoor schob eine 70-Jährige aus Hechthausen mit ihrem Auto einen parkenden Wagen mit Vollgas aus der Parklücke. Sie hatte das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt.

Keinen Lauf verpasst

Küstenmarathon: Die Laufschuhe sind schon geschnürt

21.09.2019

NEUENKIRCHEN. Wenn am kommenden Sonntag beim Küstenmarathon in Otterndorf wieder hunderte Läufer an den Start gehen werden, sind zwei unter ihnen, die bei dieser Veranstaltungsreihe bislang noch nie gefehlt haben: Die Brüder Frank und Jörg Heitmann aus Neuenkirchen.

Schulsanierung

Grundschule Otterndorf: Weiterhin offene Fragen

von Wiebke Kramp | 21.09.2019

OTTERNDORF. Das Erregungspotenzial war spürbar, die Stimmung aufgeheizt. 130 Zuhörer - meist Eltern - kamen zum Land Hadler Schulausschuss.