Mehrere Einbrüche in Hemmoor beschäftigen die Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizei ermittelt

Einbrüche im Kreis Cuxhaven: Ist eine Diebesbande am Werk?

von Redaktion | 14.06.2021

HEMMOOR. In der Zeit von Donnerstag, 10. Juni, 21 Uhr bis Freitag, 11. Juni, 6.50 Uhr kam es erneut zu einem Einbruch in Hemmoor. Einer von vielen in den vergangenen Tagen. 

Dieses Mal verschafften sich die Täter Zugang zu einem Betriebsgelände in der Fährstraße und entwendeten aus einem verschlossenen Transporter und Lagerraum diverse Werkzeuge. Der Schaden wird laut Polizei auf 2.500 Euro geschätzt. Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen

In derselben Nacht wurde ein Transporter in der Bahnhofstraße aufgebrochen und auch in der Nacht zuvor, von Mittwoch auf Donnerstag verschafften sich Täter Zutritt zu einem Fahrradgeschäft in der Bahnhofstraße. Ein Tatzusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei. 

Zeugen gesucht

Wer Hinweise zu diesen Taten und den bislang unbekannten Tätern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Hemmoor unter der Telefonnummer (04771) 6070 zu melden.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Von der Wand gerissen

Vor Wahl in Otterndorf: Unbekannte zerstören AfD-Plakate

28.07.2021

OTTERNDORF. Auf die Wahlwerbung der AfD haben es Unbekannte in Otterndorf abgesehen. Mehrere Plakate der Partei wurden zerstört und abgerissen.

Standpunkte zu wichtigen Themen

Kinderbetreuung und Landwirtschaft: Wahlkampf in Nordleda

von Christian Mangels | 28.07.2021

NORDLEDA. Mit welchen Themen und Standpunkten gehen die Kandidaten in der 1100-Einwohner-Gemeinde in den Kommunalwahlkampf?

Ergebnis der Probe steht noch aus

Blaualgen im Hemmoorer See? Badeverbot bleibt bestehen

von Denice May | 28.07.2021

HEMMOOR. Das Gesundheitsamt des Landkreises Cuxhaven hat wegen eines Blaualgen-Verdachts das Baden im Hemmoorer Heidestrandbad verboten. Das Ergebnis der Wasserprobe steht noch aus.

Eichenprozessionsspinner

Plage durch gefährliche Raupe: Verdachtsfälle in Cuxhaven häufen sich

von Redaktion | 27.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Immer mehr besorgte Bürger fragen derzeit bei der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Cuxhaven nach, ob sie eine Raupe des gefährlichen Eichenprozessionsspinners entdeckt haben könnten.