DIY TEIL 1

Einrichtung mal anders: rustikale Bank aus Bohlen

24.09.2020

Einzigartig, massiv und originell: Das sind die Werke von Ingram Schulze, welcher ab sofort in unserem Ratgeber #Bauen&Wohnen seinen Enthusiasmus zu Do-it-yourself Projekten ausleben wird. Heute: aus alten Gerüstbohlen ein neues Highlight im Garten. Teil 1 (cre)

Moin, mein Name ist Ingram Schulze und wohne in der Wingst. Beruflich arbeite ich als Lkw-Mechaniker und hatte somit schon immer ein Geschick für Handwerk. Tatsächlich bin ich eher durch Zufall zu dem gekommen, was ich hier in Zukunft zeigen werde. 

Sich abheben von der Masse

Ich habe lange nach einer stabilen Bank für den Garten gesucht. Wichtig war es mir, dass die Bank keine Rückenlehne besitzt. Alles, was man so kaufen kann, erschien mir zu langweilig und einfach nicht meinen Vorstellungen entsprechend. Ich wollte mich abheben von der Masse. Eines Tages war ich in einem Cuxhavener Restaurant und sah dort endlich "die perfekte Bank", welche aus einer massiven und stabilen Basis besteht: alte Gerüstbohlen. 

Massive Bank aus alten Gerüstbohlen 

Doch wie schaffe ich es, die Bank selbst zu kreieren? Ich fing an im Internet nach Bohlen Ausschau zu halten und bin nichts ahnend auch schnell fündig geworden. Als ich die erste Bohle dann vor mir liegen sah, habe ich erstmal überlegt, wie ich anfange und was ich genau möchte. Bedeutsam ist mir, dass das Möbelstück nicht mit Schrauben verarbeitet wird, aber trotzdem stabil genug für mindestens drei Erwachsene ist. Nach langer Recherche kam die Idee, die Schrauben einfach durch Holzdübel zu ersetzen. Da ich ein Fachwerkhaus besitze und diese Verzapfungen ja auch richtig viel halten, konnte dieser Gedanke nicht verkehrt sein. 

Step 1: 

Erst begann ich die komplette Bohle von diversen Hinterlassenschaften aus den vergangenen Jahren zu befreien. Anschließend habe ich sie teils mühselig gebürstet und geschliffen, dass man sich später keinen Splitter im Allerwertesten einfängt. Danach habe ich die Teile aus der Bohle genau ausgemessen, sodass man eine angenehme Sitzhöhe erzielt. Meines Erachtens ist eine Sitzhöhe von ca. 50 cm sehr angenehm. Nice to know: da die Bohle von Haus aus schon eine super Breite von ca. 31 cm aufweist, ist ein guter Komfort garantiert. 

Bleibe dran 

Du bist neugierig, wie es weiter geht? Dann bleibe gespannt, denn weitere Beiträge folgen. Bis dahin kannst du ja schon mal Ausschau nach geeigneten Gerüstbohlen halten. 

Gruß und gutes Gelingen, 

Ingram Schulze

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Fassadendämmung lohnt sich

Bei der Fassadensanierung an eine Dämmung denken und Fördergelder nutzen

30.11.2020

Fassaden prägen den ersten Eindruck, den ein Gebäude hinterlässt. Wenn eine Modernisierung ansteht, ist dies eine gute Gelegenheit, gleichzeitig in einen wirksamen Wärmeschutz zu investieren. Auf diese Weise können Hausbesitzer eine anstehende Sanierung mit Einsparungen bei den Heizkosten verbinden. (djd)

Wohlfühlfaktor

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen Wunsch nach persönlichem Wohnstil

25.11.2020

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen den aktuellen Trend zu Selbstbestimmung und Individualisierung. Denn Kachelöfen, Heizkamine, Kaminöfen, Kachelherde oder Gaskamine gibt es nicht von der Stange. Durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt unterstützen sie den eigenen Wohnstil. (djd)

DIY TEIL 3

Dein Highlight im Garten: Bank aus Bohlen

19.11.2020

Einzigartig, massiv und originell: Das sind die Werke von Ingram Schulze, welcher ab sofort in unserem Ratgeber #Bauen&Wohnen seinen Enthusiasmus zu Do-it-yourself Projekten ausleben wird. Heute: aus alten Gerüstbohlen ein neues Highlight im Garten / Teil 3. (cre)

ALLESKÖNNER FÜR SCHÖNE RÄUME

Mit dem Naturmaterial Holz ein gesundes Raumklima schaffen

12.11.2020

Langlebiges und edles Parkett für den Boden, eine trendige Wandverkleidung, dazu noch Massivholzmöbel und selbst Lampenkörper aus Holz: Das nachwachsende Naturmaterial ist ein echter Alleskönner für die Gestaltung des Zuhauses. Dabei wertet es das Heim nicht nur optisch auf, sondern unterstützt auch eine wohngesunde Atmosphäre. (djd)