Die Feuerwehrleute haben die Katze bislang nicht retten können. Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa
Komplizierte Rettung

Einsatz im Kreis Stade: Katze will sich nicht retten lassen

09.04.2021

KREIS STADE. Da schaut selbst die Feuerwehr in die Röhre: Eine Katze hat sich in Drochtersen im Landkreis Stade in eine vier Meter tiefe Drainage-Leitung verlaufen. Trotz aller Versuche der Helfer kommt sie immer noch nicht heraus.

Das Futter, das die Helfer bereitgestellt hätten, habe die Katze zwar aufgefressen, sagte Matthias Seba, Ortsbrandmeister im Ortsteil Assel, am Freitag. Aber: "Sie will nicht aus dem Schacht hochklettern." Das Tier sei scheu, sobald sich ein Mensch zeige, entwische es in den Röhren.

Lebendfalle soll helfen

Jetzt wolle die Feuerwehr es mit einer Lebendfalle der Tierhilfe versuchen, sagte Seba. Er hoffe, dass die Katze bis zum Nachmittag aus dem Schacht mit einem Durchmesser von etwa einem Meter befreit sei. Dem Tier gehe es "augenscheinlich gut", es habe in der Röhre, in der teils auch Wasser stehe, übernachtet.

Sehr menschenscheu

Die Feuerwehr war am späten Donnerstagnachmittag alarmiert worden, eine Holzleiter sollte der Katze helfen, aus dem Schacht zu klettern. Am späten Abend hätten die Helfer die Stelle zuletzt kontrolliert. Das Tier zeige sich erst, sobald die Menschen vom Schacht weggingen. (dpa)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...
Hitze in Niedersachsen

Brennende Grünstreifen in Cuxhaven - Wetterdienst warnt vor Waldbrandgefahr

von Redaktion | 12.08.2022

CUXHAVEN. Der Deutsche Wetterdienst rechnet am Freitag mit Temperatur-Höchstwerten bis zu 34 Grad und warnt vor einer hohen Walbrandgefahr in Niedersachsen. In Cuxhaven brannten in den vergangenen Tagen vermehrt Grünstreifen. 

30 Bewohner gerettet

Vier Verletzte nach Wohnheimbrand im Kreis Cuxhaven

von Redaktion | 12.08.2022

KREIS CUXHAVEN. Bei einem Feuer in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Geestlandsind am Donnerstagabend vier Menschen verletzt worden.

Rückgabe 

Cuxhaven: Es gibt weiterhin keine Spur von Schröders Ehrenring

11.08.2022

CUXHAVEN. Die Stadt wartet weiter auf die Rückgabe des Ehrenrings von Altkanzler Gerhard Schröder.

Blaulicht 

Unfall in Geestland: Frau mit E-Scooter übersieht Auto und verletzt sich schwer 

von Redaktion | 10.08.2022

GEESTLAND. Eine 54-Jährige mit ihrem E-Scooter übersah in Geestland ein bevorrechtigtes Auto. Bei einem Sturz verletzte sie sich schwer.