Tiefe Furchen reißen die schweren landwirtschaftlichen Fahrzeuge in den aufgeweichten Bode. Durch die grobstolligen Reifen landet der Dreck auf der Straße. Foto: Lange
Feuerwehr rückt aus

Einsatz in der Nacht: Straße in Kehdingbruch nach Ernte verschmutzt

07.10.2019

KEHDINGBRUCH. Mitten in der Nacht mussten zahlreiche Feuerwehrleute am Wochenende für mehrere Stunden ausrücken. Polizeibeamte entdeckten eine verschmutzte Straße, die auf eine Maisernte folgte.

Gegen 1 Uhr am Sonnabendmorgen alarmierte die Leitstelle Bremerhaven die Feuerwehren Kehdingbruch und Bülkau (Gruppe Dorf und Bovenmoor) sowie den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Peter Gorski. Als die Feuerwehrleute am Einsatzort eintrafen, stellten sie fest, dass die Fahrbahnen im Bereich von Bülkau-Auestade und Bülkau-Aue starke Verschmutzungen aufwiesen.

Wegen der extrem starken Verschmutzung über eine lange Wegstrecke, wurde die Feuerwehr Wingst Dobrock mit einem Tanklöschfahrzeug mit Frontmonitor nachalarmiert.

Etwa 65 Einsatzkräfte machten sich mit zwei Güllefässern und zwei mobilen Besen an die Arbeit. Sie entfernten den Dreck, der für den nachfolgenden Verkehr eine große Gefahr darstellte, von der Fahrbahn. Der Einsatz der Feuerwehren in Kehdingbruch und Bülkau endete nach knapp drei Stunden gegen 3.45 Uhr.

Der Grund für die Verschmutzung war die Maisernte, die in diesem Gebiet momentan herrscht. Die Ernte erfolgt meistens mit modernen Traktoren und Anhängern, deren große und grobstolligen Reifen auf den Feldern viel Erde aufsammeln - besonders bei dem aktuell langanhalten Regen. (jl)

Lesen Sie auch...
In Corona-Zeit

Tipp: Hier lässt sich ungestörter Lebensraum in Wingst entdecken

28.05.2020

WINGST. In Zeiten von Corona lässt sich Natur im Kreis Cuxhaven noch viel besser erleben. Der Balksee in der Wingst ist weitgehend unberührt.

Eindeutige Siegerin

Otterndorfer Gloger-Orgel gewinnt Titel "Orgel des Jahres 2020"

28.05.2020

OTTERNDORF. Die "Orgel des Jahres 2020" ist gewählt: Eindeutige Siegerin des Wettbewerbs der Stiftung Orgelklang ist das Instrument in der Otterndorfer St.-Severi-Kirche. 

Saisonstart an der Oste

Nach Corona-Pause: Schwebefähre Osten-Hemmoor nimmt Betrieb auf

28.05.2020

OSTEN. Der Saisonstart der Schwebefähre Osten-Hemmoor steht bevor. Für das Museum "Fährstuv" wurde eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst.

Eröffnung

Nach Eröffnung in Wingst: Familien strömen wieder in den Spielpark

von Denice May | 27.05.2020

WINGST. Wenn die Beschulung erledigt ist, zieht es die Familien nach draußen und die Kinder können sich endlich wieder an der frischen Luft austoben.