Die Eisbären wollen nach den Niederlagen gegen München und Jena wieder Punkte einfahren. Foto: Adelmann
Basketball

Eisbären Bremerhaven in Bayreuth gefordert

17.11.2018

BAYREUTH/BREMERHAVEN. Viel Zeit zur Eingewöhnung hat der "neue Eisbär" Gilbert Brown nicht.

Der Flügelspieler, der seit Wochenbeginn in Bremerhaven ist und dessen Verpflichtung vom Basketball-Bundesligisten verkündet wurde, soll bereits am Sonnabend, 17. November, sein Saison-Debüt für die Eisbären beim Auswärtsspiel in Bayreuth (20.30 Uhr) feiern. "Das ist der Plan", betont Headcoach Arne Woltmann, der bislang einen guten Eindruck von dem neuen US-Amerikaner hat. "Er weiß wie Basketball funktioniert, das sieht man gleich", berichtet Woltmann über den erfahrenen 31-Jährigen. (che)

Lesen Sie auch...
Tischtennis

Klarer Sieg für Cadenberge im Kreisderby

12.12.2018

CADENBERGE. In der Tischtennis-Landesliga der Damen besiegte der TSV Germania Cadenberge an eigenen Tischen den TSV Hollen II (14:6 Punkte, Platz 4) mit 8:4. Damit belegt das ranghöchste Damenteam aus dem Nordkreis mit 12:8 Punkten weiter Tabellenplatz 5.

Basketball

Eisbären Bremerhaven entlassen Trainer Woltmann

12.12.2018

BREMERHAVEN. Die Eisbären Bremerhaven haben sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Trainer Arne Woltmann getrennt.

Basketball

TSV Lamstedt verliert in Hannover

11.12.2018

HANNOVER. Mit einer Niederlage beendet der TSV Lamstedt die Hinrunde in der 2. Basketball-Regionalliga. Dabei wäre beim keineswegs souveränen TK Hannover durchaus mehr drin gewesen. Nach einem guten Start ließen sich die Lamstedterinnen von der Bundesliga-Reserve regelrecht einwickeln und scheiterten an ihrer mangelnden Treffsicherheit. So reiste das Team von Coach Marco Willud mit einer deutlichen 45:62-Niederlage zurück aus der Landeshauptstadt in die Börde Lamstedt.

Handball

TSV Altenwalde feiert vierten Sieg in Folge

von Frank Lütt | 11.12.2018

OYTEN/ACHIM. Eine durchschnittliche Leistung genügte den Handball-Frauen des TSV Altenwalde, um in der Landesliga den vierten Sieg in Folge zu landen. Die Truppe von Trainerin Katrin Hinck liegt nach diesem Auswärtserfolg in Oyten weiterhin auf Rang vier. Die Altenwalder Männer dagegen haben erwartungsgemäß ihre Landesklassen-Partie bei Achim/Baden verloren.