Löffler mit Fisch. Seinen Namen hat der Löffler aufgrund der charakteristischen, löffelartigen Form seines Schnabels. Foto: Heinze/NLWKN
Tiere

Erfolgsstory: Über 1000 Löffler-Brutpaare im Watt

10.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Mit seinem markanten schwarzen Schnabel mit gelber Spitze ist der Löffler, auch Löffelreiher genannt, einer der auffälligsten Wasservögel.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist der Zugvogel auch in Deutschland zu Gast. Jetzt konnte für die hiesige Population ein besonderer Erfolg vermeldet werden.

Freude bei der Staatlichen Vogelschutzwarte im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN): "Im 24. Jahr, nachdem sich der Löffler in Deutschland angesiedelt hat, hat der Bestand erstmals die Schallmauer von 1000 Brutpaaren durchbrochen", so Dr. Markus Nipkow, Leiter der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLWKN.

In Deutschland ausgebreitet

Die Staatliche Vogelschutzwarte, zu der auch die Naturschutzstation Unterelbe in Freiburg/Elbe zählt, ist in Niedersachsen für das Vogelmonitoring zuständig und koordiniert die Erfassungen an der Küste in Kooperation mit der Nationalparkverwaltung "Niedersächsisches Wattenmeer". Gemeinsam mit den schleswig-holsteinischen Kollegen der dortigen Nationalparkverwaltung sowie der Schutzstation Wattenmeer wurden in der Saison 2018 insgesamt 1023 Brutpaare erfasst. Der Löffler gehört zur europäischen Vogelwelt und hat sich in Deutschland natürlich ausgebreitet.

Lesen Sie auch...
Natureum Niederelbe

Junge Forscher: Viel zu viel Plastik in der Natur

21.09.2019

KREIS CUXHAVEN. "Was ist denn dein Beruf?", fragt eine Grundschülerin schüchtern Jennifer Sobiech-Wolf von Alfred-Wegener-Institut. Andere sind da energischer: "Was kann man denn hier machen?"

Blaulicht

Hemmoor: Frau verwechselt Bremse mit Gaspedal

von Redaktion | 21.09.2019

HEMMOOR. Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Hemmoor schob eine 70-Jährige aus Hechthausen mit ihrem Auto einen parkenden Wagen mit Vollgas aus der Parklücke. Sie hatte das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt.

Keinen Lauf verpasst

Küstenmarathon: Die Laufschuhe sind schon geschnürt

21.09.2019

NEUENKIRCHEN. Wenn am kommenden Sonntag beim Küstenmarathon in Otterndorf wieder hunderte Läufer an den Start gehen werden, sind zwei unter ihnen, die bei dieser Veranstaltungsreihe bislang noch nie gefehlt haben: Die Brüder Frank und Jörg Heitmann aus Neuenkirchen.

Schulsanierung

Grundschule Otterndorf: Weiterhin offene Fragen

von Wiebke Kramp | 21.09.2019

OTTERNDORF. Das Erregungspotenzial war spürbar, die Stimmung aufgeheizt. 130 Zuhörer - meist Eltern - kamen zum Land Hadler Schulausschuss.