Enak Ferlemann weiß aus eigener Anschauung, wie wichtig gute Radwege in Cuxhaven für Einheimische und Touristen sind. Foto: Redaktion
Kommentar

Erkenntnis: Wir müssen den Radverkehr in Cuxhaven neu denken

von Thomas Sassen | 01.05.2021

CUXHAVEN. Mit "neuen" Beobachtungen zum Radverkehr macht derzeit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf sich aufmerksam. Wir richten den Blick nach Cuxhaven. Eine Glosse.

Enak Ferlemann ist ein schlauer Fuchs. Nicht selten hört er den Rasen wachsen, bevor der Frühling da ist. So ist es auch diesmal. Möglicherweise liegt das an...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Kommentar

Bei aller Vorsicht: Öffnungen in Cuxhaven sind ein lang ersehntes Stück Normalität

von Laura Bohlmann-Drammeh | 04.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Schon ab dem kommenden Montag dürfen Restaurants, Hotels und Einzelhandel wieder öffnen - für Menschen mit negativem Corona-Test. Das ist richtig so, meint unsere Redakteurin. 

Kommentar

Abwrackwerft in Cuxhaven: Passt das zum Image eines Nordseeheilbads?

von Thomas Sassen | 23.04.2021

CUXHAVEN. Eine Abwrackwerft in Cuxhaven. Verträgt sich das mit dem Image eines Nordseeheilbades? Ein Kommentar.

Corona-Impfungen

Wirrwarr um Corona-Impfstoff von Astrazeneca: Das kann man nicht mehr schönreden

von Maren Reese-Winne | 06.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Zweimal wurden die Impfungen mit Astrazeneca gestoppt, jetzt soll das Vakzine nur noch an über 60-Jährige verimpft werden. Dazu ein Kommentar von Maren Reese-Winne.

Über Ostern

Tagestouristen aus Bremerhaven in Cuxhaven willkommen: Liebe zum Nachbarn nicht um jeden Preis

von Frank Lütt | 31.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Kreis Cuxhaven verbietet den Tagestourismus über Ostern. Ausgenommen davon sind Menschen aus Bremerhaven. Dabei hat die Seestadt einen immens hohen Inzidenzwert. Dazu ein Kommentar von Frank Lütt.