Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Erneut Streiks beim Windanlagenhersteller Vestas

24.01.2023

Beschäftigte des Windkraftanlagenbauers Vestas setzen ihren Kampf für einen Tarifvertrag fort. Nach Angaben der IG Metall legten am Dienstag wieder Hunderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insbesondere aus den Bereichen Service und Wartung die Arbeit nieder. In Hamburg versammelten sich demnach rund 250 Beschäftigte vor der Deutschlandzentrale des dänischen Konzerns und forderten Verhandlungen. Unterstützt wurden sie unter anderem von der Vorsitzenden des DGB Nord, Laura Pooth, sowie von Hamburgs SPD-Chef Nils Weiland. Am Donnerstag sei der Arbeitskampf auch Thema im schleswig-holsteinischen Landtag.

Der Streik bei Vestas läuft mit Unterbrechungen seit Anfang November und soll die gesamte Woche fortgesetzt werden. Zuvor hatten sich in einer Online-Urabstimmung 88 Prozent der IG-Metall-Mitglieder für einen unbefristeten Streik ausgesprochen. Die Geschäftsführung hatte die Verhandlungen im Juli abgebrochen und will über Entgeltfragen nur mit dem Betriebsrat sprechen. Bei Vestas Deutschland arbeiten nach früheren Angaben 1700 Menschen, davon 700 als Monteure.

«Wer - wie der dänische Windanlagenhersteller - für soziale und nachhaltige Werte in der Öffentlichkeit stehen will, muss den Weg für regelmäßige Tarifsteigerungen, Sonderzahlungen und Altersteilzeit freimachen», erklärte IG-Metall-Bezirksleiter Daniel Friedrich. DGB-Vertreterin Pooth sprach von einem «gerechten Kampf». Der SPD-Politiker Weiland sagte: «Die Vestas-Beschäftigten haben bei ihrer Forderung nach der Aufnahme von Tarifverhandlungen unsere Unterstützung und Solidarität.»

Für die IG Metall ist der Streit eine Art Pilotkonflikt in der Windkraftindustrie. Die Gewerkschaft beklagt seit langem, dass zwar viele Zulieferer wie Maschinenbauer traditionell dem Flächentarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie unterliegen. Bei Herstellern und im Servicebereich habe sich die Windbranche aber verbindlichen tariflichen Regeln bisher weitgehend verweigert.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Lesen Sie auch...

Kovac lobt Wolfsburger Auftritt: «Sehr unglücklich verloren»

05.02.2023

Trainer Niko Kovac hat trotz der 2:4-Niederlage gegen den FC Bayern München den Auftritt des VfL Wolfsburg gelobt. «Ich möchte meiner Mannschaft heute ein …

Polizei: Mann durch Schusswaffe verletzt

05.02.2023

Bei einer Auseinandersetzung in der Bremer Neustadt ist nach Polizeiangaben ein Mann durch eine Schusswaffe verletzt worden. Er befinde sich nicht in Lebensgefahr, teilte …

Bayern wieder Erster: Starke Antwort auf Neuer-Krach

05.02.2023

Energisch wie selten klatschte Julian Nagelsmann jeden einzelnen seiner Spieler ab. Auch das war ein Statement - genau wie dieses Spiel. Durch ein turbulentes …

Stuttgart unter Labbadia sieglos - Wohlgemuth: «Stagnation»

05.02.2023

Nur Sekunden nach Abpfiff steckten Fabian Wohlgemuth und Christian Gentner die Köpfe zusammen. Während die Mannschaft des abstiegsbedrohten VfB Stuttgart den Gang in die …