Im ersten Spiel gegen Union Lohne zeigten die Cuxhavener vor allem in den ersten beiden Sätzen eine starke Leistung. Dann kamen die Gäste stärker auf, glichen aus, doch im Entscheidungssatz behielten die BCC-Herren die Oberhand und feierten den ersten Saisonsieg. Foto: Unruh
Volleyball

Erster Saisonsieg fürBC Cuxhaven

05.11.2019

CUXHAVEN. Beim Heimspieltag der Volleyball-Herren des Beachsportclubs Cuxhaven (BCC) gab es zehn hart umkämpfte Sätze. Es sprang für den Verbandsliga-Aufsteiger ein Sieg und eine Niederlage heraus.

Im ersten Spiel gegen den SV Union Lohne spielte sich der BCC nach verhaltenem Start eine 13:7-Führung heraus, doch die Gäste kamen wieder bis auf 23:22 heran, doch der BC behielt die Nerven und gewann den Satz mit 25:22. In Durchgang zwei waren beide Teams gleichauf bis zum 13:13, doch dann ging Cuxhaven durch gute Aufschläge mit 22:15 in Führung. Mit 25:20 gewann der BCC diesen Satz. Anschließend gab es fast den identischen Spielverlauf, jeder Punkt wurde hart umkämpft, der BCC führte mit 18:15 und es sah schon nach einem 3:0-Sieg aus. Lohne kam jedoch erneut heran und der Satz ging mitsogar (21:25) an die Gäste. Im vierten Satz trennen die Mannschaften zunächst nie mehr als zwei Punkte. Am Ende ging auch dieser Satz (20:25) an den SV Union Lohne und der Tiebreak musste die Entscheidung bringen. In diesem erwischte Lohne den besseren Start, der BCC schloss aber nicht nur zum 7:8 auf, sondern ging mit 10:8 in Führung. Diese Zwei-Punkte-Differenz wurde nicht mehr abgegeben und mit einem 15:13 war der erste Saisonsieg für den BCC erzielt.

Auch im zweiten Spiel gegen den TuS Aschen-Strang trafen zwei gleichwertige Teams aufeinander. Nach dem 13:13-Ausgleich führten Annahmeprobleme beim BCC zu einem 13:18-Rückstand. Aber Cuxhaven kämpfte sich zum 24:24 heran, aber der Satz (24:26) ging an die Gäste. Den Beginn des zweiten Satzes verschliefen die Cuxhavener komplett. Nach einem 4:10-Rückstand ging es über 13:16 bis zum 17:17-Ausgleich. Der BCC entschied den Satz mit 25:20 für sich. Im dritten Satz wechselte die Führung ständig hin und her (7:10, 13:11, 15:17). Der TuS Aschen-Strang entschied den Durchgang für sich (20:25). Im vierten Satz lagen die Gastgeber 3:11 zurück. Nachdem sich Cuxhaven auf 10:14 herangekämpft hatte, folgte eine Zehn-Punkte-Aufschlagserie. Mit 25:20 feierte der BCC den Satzgewinn. Es ging erneut in den Tiebreak. Und dieser letzte Satz des Tages war ein Krimi und bis zum Stand von 15:15 ein offener Schlagabtausch. Es folgten zahlreiche Matchbälle für die Gäste, der BCC kämpfte (15:16, 18:19, 21:22), aber am Ende ging das Spiel durch einen vermeidbaren Fehler mit 21:23 an den TuS Aschen-Strang.

Der BC Cuxhaven holte von 6 möglichen Punkten aus diesem Heimspieltag nur vier und verbleibt somit auf dem neunten Tabellenplatz der Verbandsliga, vor dem Schlusslicht SV Unkion Lohne und hinter dem TuS Aschen-Strang.

Es spielten: Dierk Finkennest, Martin Hommann, Markus Nordmann, Wigand Krumme, Olaf Sachenbacher, Marek Thormählen, Pascal Rademacher, Nils Kuhn, Christopher Reisgies. (red)

Lesen Sie auch...
Wettkampf in Bregenz

Kickboxen: WM-Bronze für 16-jährigen Hemmoorer

12.11.2019

HEMMOOR/BREGENZ. Der 16-jährige Claas Eric Kretschmer aus Hemmoor hat bei der Weltmeisterschaft im Kickboxen die Bronzemedaille gewonnen.

Fußball

Spiele im Überblick: So lief der Spieltag in der Kreisliga Cuxhaven

von Frank Lütt | 11.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Der TSV Lamstedt ist nach einem überzeugenden 3:1-Auswärtserfolg in Stinstedt auf Rang drei der Fußball-Kreisliga gerückt. 

Basketball

Rot-Weiss Cuxhaven verliert in Hamburg

von Frank Lütt | 10.11.2019

HAMBURG. Rot-Weiss Cuxhaven hat das Auswärtsspiel der 2. Basketball-Regionalliga bei der BG Halstenbek/Pinneberg verloren.

Handball

TSV Altenwalde unterliegt Elsflether TB

von Frank Lütt | 10.11.2019

ALTENWALDE. Die Handball-Damen des TSV Altenwalde verloren in der Landesliga ihr Heimspiel gegen den Elsfelther TB.