Der Radfahrer stürzte von seinem Pedelec. Symbolfoto: Hollemann/dpa
Über zwei Promille

Fahrrad-Unfall in Cuxhaven: 67-Jähriger stürzt mit Pedelec

13.12.2019

CUXHAVEN. Mit reichlich Alkohol im Blut hat sich ein 67-jähriger Cuxhavener auf sein Pedelec gesetzt. Es kam zum Unfall.

Leichte Verletzungen

Der Mann war am Mittwochabend gegen 22 Uhr auf der Grodener Chaussee unterwegs. Ohne Fremdeinwirkung sei er dann gestürzt, erklärt die Polizei. Der Fahrradfahrer habe sich leichte Verletzungen zugezogen, die im Krankenhaus ambulant behandelt worden seien.

Strafverfahren eingeleitet

Ein Atemalkoholtest bei der Unfallaufnahme ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille. Gegen den 67-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Folgen des Krieges

Fünfjährige jetzt sicher bei Oma und Opa in Cuxhaven

von Maren Reese-Winne | 30.09.2020

CUXHAVEN. Eine Mine löschte 2018 das Leben einer Familie in Syrien aus. Nur ein kleines Mädchen überlebte. Jetzt ist es in Cuxhaven angekommen.

Fürs Ehrenamt begeistern

"Engagierte Stadt" jetzt im VHS-Gebäude

von Maren Reese-Winne | 30.09.2020

CUXHAVEN. Zwölf Jahre lang wurden die Freiwilligenzentrum und die Engagierte Stadt mit dem Stadtteil Süderwisch verbunden. Jetzt sind sie in die VHS umgezogen.

Vier Personen in Gewahrsam

Ehepaar beobachtet Diebe in Cuxhaven: Mehrere Täter gefasst

29.09.2020

SAHLENBURG. Aufmerksame Zeugen haben dabei geholfen, mehrere Diebe in Cuxhaven zu fassen. Insgesamt sollen vier Personen an der Tat beteiligt gewesen sein.

Pferd gestorben

Kutschunfall im Watt vor Cuxhaven: Polizei gibt Details bekannt

29.09.2020

SAHLENBURG. Nach dem tragischen Unfall im Watt vor Sahlenburg hat die Polizei weitere Einzelheiten des Unglücks bekannt gegeben.