Der Radfahrer stürzte von seinem Pedelec. Symbolfoto: Hollemann/dpa
Über zwei Promille

Fahrrad-Unfall in Cuxhaven: 67-Jähriger stürzt mit Pedelec

13.12.2019

CUXHAVEN. Mit reichlich Alkohol im Blut hat sich ein 67-jähriger Cuxhavener auf sein Pedelec gesetzt. Es kam zum Unfall.

Leichte Verletzungen

Der Mann war am Mittwochabend gegen 22 Uhr auf der Grodener Chaussee unterwegs. Ohne Fremdeinwirkung sei er dann gestürzt, erklärt die Polizei. Der Fahrradfahrer habe sich leichte Verletzungen zugezogen, die im Krankenhaus ambulant behandelt worden seien.

Strafverfahren eingeleitet

Ein Atemalkoholtest bei der Unfallaufnahme ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille. Gegen den 67-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

17.01.2020

Auf vier Gartenlauben hatten es Einbrecher beim Kleingartenverein Am Schlossgarten in Cuxhaven abgesehen.

Blaulicht

Küchenbrand in Wohnung in Cuxhavener Brucknerstraße

von Thomas Sassen | 17.01.2020

CUXHAVEN. Nachbarn hören Feuermelder und rufen die Feuerwehr am Donnerstag gegen 17 Uhr in die Brucknerstraße 17.

Benzinpreis

Verwunderung an Cuxland-Tankstellen: Darum ist E10 genauso teuer wie Super

17.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Viele Autofahrer haben beim Tanken in der Stadt und im Kreis Cuxhaven in den ersten Tagen 2020 eine Überraschung erlebt: E10 ist teurer geworden und kostet inzwischen meist so viel wie Super. Schuld daran ist ein neues Gesetz.

Bildung

Cuxhaven: VHS-Sanierung voll im Plan

von Maren Reese-Winne | 17.01.2020

CUXHAVEN. Das hat die Stadt schon ganz anders erlebt, aber bei der VHS-Sanierung gibt es eine zufriedene Zwischenbilanz und sogar die Hoffnung auf eine frühere Fertigstellung.