Der Radfahrer stürzte von seinem Pedelec. Symbolfoto: Hollemann/dpa
Über zwei Promille

Fahrrad-Unfall in Cuxhaven: 67-Jähriger stürzt mit Pedelec

13.12.2019

CUXHAVEN. Mit reichlich Alkohol im Blut hat sich ein 67-jähriger Cuxhavener auf sein Pedelec gesetzt. Es kam zum Unfall.

Leichte Verletzungen

Der Mann war am Mittwochabend gegen 22 Uhr auf der Grodener Chaussee unterwegs. Ohne Fremdeinwirkung sei er dann gestürzt, erklärt die Polizei. Der Fahrradfahrer habe sich leichte Verletzungen zugezogen, die im Krankenhaus ambulant behandelt worden seien.

Strafverfahren eingeleitet

Ein Atemalkoholtest bei der Unfallaufnahme ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille. Gegen den 67-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + + Meldungen in Kürze: Aus dem Polizeibericht im Kreis Cuxhaven + + +

13.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Hier erfahren die Cuxländer und ihre Gäste alles Wissenswerte aus dem Polizeibericht der vergangenen Tage. Die Kurzmeldungen der Polizei aus Stadt und Kreis Cuxhaven.

Brand im Wetternweg

Nach tödlichem Feuer im Wetternweg in Cuxhaven: Polizei äußert sich zur Brandursache

13.08.2020

CUXHAVEN. Ein Opfer forderte das Feuer in einem Einfamilienhaus im Wetternweg in Cuxhaven. Nun äußert sich die Polizei auf Nachfrage zur Brandursache.

Eltern-Kind-Kur: Geht wieder

Nach Corona-Pause in Cuxhaven: Kurkliniken wieder am Start

von Maren Reese-Winne | 13.08.2020

CUXHAVEN-DUHNEN. Nach der Corona-Pause sind die Kurkliniken "Nordseeküste" und "Strandrobbe" wieder geöffnet - allerdings mit einigen Einschränkungen und Änderungen.

Gebäude steht derzeit leer

Ehemaliger Aldi in Cuxhaven: Neue Einkaufsmöglichkeit in Grodener Chaussee?

von Kai Koppe | 13.08.2020

CUXHAVEN. Bevor ein Nachnutzer gewonnen werden konnte, der im ehemaligen "Penny"-Markt Süderwisch tatsächlich Lebensmittel anbieten will, gingen mehr als sechs Jahre ins Land.