Der BMW brannte auf der A 27 völlig aus. Foto: Polizei
Fahrbahn gesperrt

Fahrzeug brennt auf Autobahn 27 komplett aus

11.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Ein BMW ist am Mittwochmorgen auf der A27 bei Loxstedt völlig ausgebrannt.

Das Auto geriet laut Polizei gegen 10.30 Uhr vermutlich aufgrund eines technischen Defektes etwa einen Kilometer hinter der Anschlussstelle Stotel, in Fahrtrichtung Walsrode, in Brand.

Ein 29-Jähriger aus Bremerhaven konnte den Firmenwagen noch auf den Seitenstreifen lenken, wo das Auto schließlich vollständig ausbrannte. Fahrer und Beifahrer konnten den BMW rechtzeitig unverletzt verlassen. Für den Einsatz der Feuerwehr wurde der Hauptfahrstreifen der A27 für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Das völlig ausgebrannte Fahrzeugwrack wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden am BMW auf etwa 30 000 Euro. Auch die Fahrbahndecke wurde laut Polizei beschädigt. Der dort entstandene Schaden wird auf etwa 5000 Euro beziffert.

Lesen Sie auch...
Tiere

Tierpark "Cux-Art": Junge Luchse werden ausgewildert

19.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Wer die jungen Luchse kurz nach Geburt im Sommer 2019 erlebt hat, gerät unweigerlich ins Staunen, wenn er sieht, wie groß die Tiere inzwischen geworden sind.

Hubschrauber-Training

"Sea Lion" - ziviler Partner für Nordholzer Marine

18.01.2020

NORDHOLZ/STOLBERG. Die Nordholzer Marineflieger haben einen neuen und zugleich altbekannten Partner für die Ausbildung auf dem künftigen Marinehubschrauber "NH90 Sea Lion".

Im Raum Cuxhaven

Kreisdezernent: Rettungsdienst-Versorgung ist gesichert

18.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Wer im Landkreis Cuxhaven verunglückt oder einen Infarkt erleidet, braucht keine Angst zu haben, dass die Rettungssanitäter zu spät anrücken.

Bauarbeiten abgeschlossen

Freie Fahrt auf der B74 zwischen Elm und Bremervörde

18.01.2020

BREMERVÖRDE. Gute Nachrichten für Autofahrer: Die Asphaltierungsarbeiten auf der B74 bei Elm sind abgeschlossen.