Der BMW brannte auf der A 27 völlig aus. Foto: Polizei
Fahrbahn gesperrt

Fahrzeug brennt auf Autobahn 27 komplett aus

11.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Ein BMW ist am Mittwochmorgen auf der A27 bei Loxstedt völlig ausgebrannt.

Das Auto geriet laut Polizei gegen 10.30 Uhr vermutlich aufgrund eines technischen Defektes etwa einen Kilometer hinter der Anschlussstelle Stotel, in Fahrtrichtung Walsrode, in Brand.

Ein 29-Jähriger aus Bremerhaven konnte den Firmenwagen noch auf den Seitenstreifen lenken, wo das Auto schließlich vollständig ausbrannte. Fahrer und Beifahrer konnten den BMW rechtzeitig unverletzt verlassen. Für den Einsatz der Feuerwehr wurde der Hauptfahrstreifen der A27 für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Das völlig ausgebrannte Fahrzeugwrack wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden am BMW auf etwa 30 000 Euro. Auch die Fahrbahndecke wurde laut Polizei beschädigt. Der dort entstandene Schaden wird auf etwa 5000 Euro beziffert.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Heldenhafte Tat

Langen: Mutiger Passant rettet Hund aus Feuer-Fahrzeug

14.08.2020

LANGEN. In Langen ist am Freitagvormittag ein Wohnmobil auf einem Parkplatz in Brand geraten. Ein Hund befand sich noch im Fahrzeug, wurde aber gerettet.

Nach den Sommerferien

Niedersachsen: Normaler Schulbetrieb nach Ferien vertretbar

14.08.2020

KREIS CUXHAVEN. In Niedersachsen soll nach den Sommerferien an den Schulen im Grundsatz wieder der Regelbetrieb gelten. Die Schulen starten in voller Klassenstärke.

Schon ganz groß

Abenteuer in Bremerhaven: Mädchen geht um 6 Uhr allein ins Freibad

13.08.2020

BREMERHAVEN. Für einen großen Schrecken im Elternhaus sorgte der Wunsch eines 5-jährigen Mädchens in den frühen Morgenstunden des Donnerstags.

Wegen Corona

Kreis Cuxhaven: HVV gibt Steuer-Nachlass an Kunden weiter

13.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Bahnfahrer dürfen sich seitens HVV auf tarifliche Vergünstigungen freuen.