Zwei Fahrzeuge prallten im Alten Weg zusammen. Foto: Polizei
Verletzte Personen

Fahrzeuge kollidieren auf B73 bei Altenbruch

05.11.2019

CUXHAVEN. Drei verletzte Personen gab es bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Höhe B73 an der Einmündung Alter Weg in Altenbruch.

Gegen 19.10 Uhr übersah eine 81-jährige Fahrerin aus Cuxhaven laut Polizeiangaben beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dies wurde von einem 68-jährigen Cuxhavener gefahren. Die beiden Autos prallten zusammen, wobei die Beifahrerin des 68-Jährigen durch die Wucht des Aufpralls verletzt wurde. Auch die 81-Jährige verletzte sich. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer wurde vor Ort behandelt.

Aufgrund des Unfalls kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen, so die Polizei weiter. Beide Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Schaden wird auf rund 3500 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch...
Serie: Menschen unserer Stadt

Neue Co-Leiterin: Frischer Wind in der Cuxhavener Kita Emmaus

von Jara Tiedemann | 31.05.2020

CUXHAVEN. Annika Höttges ist seit Mai neue stellvertretende Leiterin der Cuxhavener Kita Emmaus. In Corona-Zeiten ein ganz besonderer Start.

Justiz

Cuxhavener vor Gericht: 31-Jähriger will nicht gefahren sein

von Kai Koppe | 31.05.2020

CUXHAVEN/STADE. Vor dem Landgericht Stade versucht ein Cuxhavener, gegen ein Urteil des Amtsgerichts vorzugehen. Es geht um eine Trunkenheitsfahrt.

Polizei

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

30.05.2020

HEMMOOR. Bei einem Motorradunfall wurde ein 79 Jahre alter Cuxhavener am Sonnabend in Hemmoor lebensgefährlich verletzt.

Schifffahrt

Dichtes Gedränge auf der "Alten Liebe"

von Jens Potschka | 30.05.2020

CUXHAVEN. Das Bild passt so gar nicht in die aktuelle Zeit: Als am vergangenen Freitagabend der Kreuzfahrtriese "Mein Schiff 3" gegen 18 Uhr vom Steubenhöft ablegte, verfolgten Hunderte von "Sehleuten" das Geschehen direkt von der Alten Liebe aus. Viele Passanten standen dicht gedrängt nebeneinander und hatten dem Vernehmen nach nicht einmal eine Schutzmaske auf.