Patrick Seeger
Polizei warnt

Falsche EWE-Mitarbeiter im Cuxland unterwegs

04.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Die Polizei warnt einmal mehr vor Betrügern im Kreis Cuxhaven. (red)

Die "falschen EWE-Mitarbeitern" seien am Montagmittag in Geestland unterwegs gewesen, teilen die Beamten mit.

Demnach hätten zwei Männer gegen 13.45 Uhr bei einer 80-Jährigen in der Alten Bahnhofstraße im Ortsteil Imsum geklingelt. Sie hätten sich als EWE-Mitarbeiter ausgegeben. Anschließend hätten die Unbekannten der Frau etwas von einem Wasserschaden erzählt und die 80-Jährige abgelenkt.

Währenddessen sei ein dritter Mann hinzugekommen, der das Haus nach Wertgegenständen durchsucht habe. Die Täter seien jedoch ohne Beute abgezogen. Zeugen melden sich bei der Polizei in Geestland unter Telefon (0 47 43) 92 80.

Unterdessen weist die Polizei Cuxhaven erneut ausdrücklich darauf hin, dass sich Mitarbeiter von Energiedienstleistern immer ausweisen. Könnten die "Arbeiter" sich nicht ausweisen, sollten Bürger die Personen auf keinen Fall in ihre Wohnung lassen.

Die Beamten raten zudem, niemals etwas an der Haustür oder innerhalb der eigenen Wohnung zu unterzeichnen. Besonders ältere Bürger sollten sich nicht unter Druck setzen oder einschüchtern lassen. Polizeisprecher Rainer Brenner sagt: "Bitten Sie im Zweifelsfall den Betreffenden vor der geschlossenen Tür zu warten und rufen Sie die Polizei an."

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)