Pfusch beim Bau

Millionenschaden an Sperrwerken in Cuxhaven

von Thomas Sassen | 13.08.2019

CUXHAVEN. Sie sind erst rund zehn Jahre alt, die Sperrwerke am Alten Fischereihafen und am Schleusenpriel. Und trotzdem sind sie bereits ein Sanierungsfall. 

16 Lager an der Oberseite der insgesamt acht Tore waren lose. Sie konnten jetzt erst einmal gesichert werden. Die notwendige große Instandsetzung könnte mindestens zwei Jahre dauern und eine Million Euro kosten. Eine provisorische Reparatur hat bereits 180 000 Euro gekostet. 

Torpaar nun außer Betrieb

Aus Sicherheitsgründen wurde zunächst das äußere Torpaar außer Betrieb genommen und auch das innere Torpaar nicht mehr zum Spülen der Sperrwerkssohle geschlossen. Das übernahm vorübergehend das Spülschiff "Steubenhöft" von NPorts.

"Ich gehe davon aus, dass die Lagerböcke bis zur endgültigen Instandsetzung halten werden", sagte Kogge bei einem Ortstermin mit unserer Zeitung. 

Einen ausführlichen Bericht zum Thema lesen Sie in der Print- sowie Onlineausgabe der Cuxhavener Nachrichten am Dienstag, 13. August. 

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Digitalisierung

Reeder und Lotsen fordern besseren Mobilfunk an der Küste

20.08.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Mobilfunkversorgung an den deutschen Küsten muss nach Ansicht von Reedern und Lotsen deutlich besser werden, damit Häfen und Schifffahrt die Chancen der Digitalisierung nutzen können.

Segeljacht

Supersegler im Neuen Fischereihafen in Cuxhaven

von Thomas Sassen | 20.08.2019

CUXHAVEN. Einen Zwischenstopp legt die Besatzung der italienischen Edeljacht "Azzurro" aus Venedig gerade in Cuxhaven ein.

Schifffahrt

"MSC Gülsün" setzt in Bremerhaven neue Maßstäbe

20.08.2019

BREMERHAVEN. Das größte Containerschiff der Welt hat am Montag zum ersten Mal in Bremerhaven festgemacht.

Besuch aus Hamburg

"Cap San Diego" an der Seebäderbrücke in Cuxhaven

von Thomas Sassen | 20.08.2019

CUXHAVEN. Schon seit 1995 steuert der Hamburger Museumsfrachter "Cap San Diego" wenigstens einmal im Jahr Cuxhaven an. Am kommenden Mittwoch es wieder soweit.