Grant Hendrik Tonne (SPD), Kultusminister Niedersachsen, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Fast 66 Millionen Euro mehr für berufsbildende Schulen

10.12.2019

Hannover (dpa/lni) - Den berufsbildenden Schulen in Niedersachsen soll im kommenden Jahr deutlich mehr Geld zur Verfügung stehen. Die Landesmittel werden um 65,7 Millionen …

Hannover (dpa/lni) - Den berufsbildenden Schulen in Niedersachsen soll im kommenden Jahr deutlich mehr Geld zur Verfügung stehen. Die Landesmittel werden um 65,7 Millionen Euro angehoben - von 702,3 Millionen Euro auf dann 768 Millionen Euro, wie das Kultusministerium am Dienstag in Hannover mitteilte. Die Schulen leisteten einen zentralen Beitrag zur Fachkräftesicherung, etwa bei der Ausbildung von Kita-Personal. Neu ist unter anderem ein festes Budget von 15 Millionen Euro für die Beschäftigung von Vertretungslehrerinnen und -lehrern. Das soll die Unterrichtsversorgung von zuletzt rund 91 Prozent stabilisieren. Für weitere 15 Millionen Euro werden 260 bislang befristete Stellen dauerhaft zur Verfügung gestellt. Zudem sind 23 Millionen Euro für Tarifsteigerungen vorgesehen.

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) sagte: «Für 2020 sind damit sowohl finanziell als auch stellenmäßig realistische Rahmenbedingungen erfüllt, um die Situation der beruflichen Bildung in Niedersachsen verbessern zu können.»

Die FDP warf dem Ministerium hingegen «Schönrechnerei» vor. Die Unterrichtsversorgung müsse schrittweise mit mehr Stellen und Budget auf 100 Prozent angehoben werden, forderte FDP-Schulpolitiker Björn Försterling: «Hiervon ist die Landesregierung weit entfernt.»

Lesen Sie auch...

18 Jahre alte Radfahrerin tödlich verunglückt

17.01.2020

Osnabrück (dpa/lni) - Bei einem Verkehrsunfall ist am Freitagnachmittag in Osnabrück eine junge Radfahrerin ums Leben gekommen. Offenbar wurde die 18-Jährige von einem Lastwagen …

Waffenfund bei Durchsuchung nach gestohlenen Laptops

17.01.2020

Hannover (dpa/lni) - Anstelle von zwei gestohlenen Laptops hat die Polizei bei einer Durchsuchung eines Restaurants in Hannover diverse Waffen gefunden. Die Ermittler fanden …

Hallenproblem gelöst: Basketball-Finale nach Eishockey-Spiel

17.01.2020

Berlin (dpa) - Die Hallenprobleme um das Finale im deutschen Basketball-Pokal zwischen Alba Berlin und den EWE Baskets Oldenburg sorgen für einen ungewöhnlichen Doppelpack in …

Umstrittenes Tierversuchslabor LPT muss schließen

17.01.2020

Neue Heimat für Labortiere gesucht: Noch 96 Hunde brauchen eine Bleibe, weil die Behörden die Anstalt in Mienenbüttel dicht machen. Andere Hunde und Katzen sind bereits versorgt. Ganz so viel Glück haben die Affen aber nicht.