Unter schwerem Atemschutz wurden die Aluwinkel am Dach entfernt, um das Feuer zu lokalisieren. Foto: Lange
Brand in Zentrumstraße

Feuer am Geschäftshaus in Hemmoor: Großes Aufgebot an Rettungskräften

08.08.2022

HEMMOOR. Am Sonnabendmorgen gegen 10.15 Uhr entdeckte ein Passant, dass aus einem Geschäftshaus in der Zentrumstraße in Hemmoor eine starke Rauchentwicklung aus dem Dach aufstieg.

Umgehend wurde die Feuerwehr alarmiert. Nur kurze Zeit nach der Alarmierung trafen die Feuerwehren Warstade, Basbeck und Osten, ein Rettungswagen der Rettungswache Hemmoor, ein Notarzt aus Cuxhaven und zwei Fahrzeuge der Polizei Hemmoor mit 65 Einsatzkräften am Einsatzort in der Zentrumstraße ein. Bei der ersten Erkundung durch Einsatzleiter Marcel Wenk war aufsteigender Rauch aus dem Dach zu erkennen.

Sofort wurde aus den wasserführenden Tanklöschfahrzeugen Leitungen für die Löscharbeiten zum Brandort gelegt. Weiter wurden über lange Wegstrecken mehrere Schlauchleitungen von Hydranten gelegt, um die Wasserversorgung sicher zu stellen. Wegen des sehr hohen Verkehrsaufkommens in der Zentrumstraße wurde diese voll gesperrt. Der Verkehr musste innerörtlich umgeleitet werden.

Mehrere Atemschutzträger rüsteten sich aus und stiegen über eine Steckleiter auf das Dach und begannen mit den Löscharbeiten. Mit einer Rettungssäge, die mit einer speziellen Kette ausgerüstet ist und womit man mehrere Materialien zerschneiden kann, wurden in die Blechfassade des Gebäudes mehrere große Löscher geschnitten, um den eigentlichen Brandherd zu lokalisieren. Eine Abschlusskante aus Aluwinkeln musste auf der gesamten Gebäudeseite entfernt werden. Von oben wurde reichlich Wasser hinter die Blechwand eingeleitet.

Dadurch konnte gegen 11.40 Uhr Feuer aus gemeldet werden. Entstanden ist das Feuer vermutlich unbemerkt bei Außenarbeiten. Die Brandermittlung wurde von der Polizei übernommen. Verletzt wurde niemand. Es entstand hoher Sachschaden am Gebäude. Nach den Aufräumarbeiten konnte die viel befahrene Zentrumstraße gegen 12 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. (jl)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...
Brauchtum 

Erntedankfest in Odisheim: Geschmückte Wagen ziehen durchs Dorf

von Jennifer Fiola | 03.10.2022

ODISHEIM. Alle zwei Jahre lädt die Gemeinde Odisheim zum Erntedankfest ein. Am Sonntag war es wieder soweit, 31 Wagen fuhren durch das Dorf. 

Politik 

Auf ein Wort mit Weil und Ebken in Otterndorf: SPD-Kandidaten stellen sich den Fragen der Bürger 

von Jennifer Fiola | 03.10.2022

OTTERNDORF. Rund 100 Gäste sind der Einladung zur öffentlichen Veranstaltung der SPD gefolgt und stellten ihre Fragen an den Ministerpräsidenten und Spitzenkandidaten Stephan Weil und Landtagskandidaten Oliver Ebken.

Interessante Daten

Von der Feuerwehr bis zur Moorbahn: Die Gemeinde Wanna in Zahlen

von Christian Mangels | 03.10.2022

WANNA. Wie sieht die Sietland-Gemeinde Wanna in Zahlen aus? Wir haben einige interessante Daten zusammengestellt.

Gericht

Betrugsprozess in Otterndorf: Zeugin durch unbezahlte Bestellungen in den "Miesen"

von Jennifer Fiola | 01.10.2022

OTTERNDORF. Vor dem Amtsgericht Otterndorf muss sich seit Anfang September eine 37-jährige Frau für eine Vielzahl von Betrugsvorwürfen verantworten.