Mit 14 Einsatzkräften war die Feuerwehr vor Ort. Foto: Feuerwehr
Im Betrieb

Feuermelder in Otterndorf ausgelöst: Fehlalarm durch Flexarbeiten

23.07.2020

OTTERNDORF. Fehlalarm in Otterndorf: Am Mittwochnachmittag lösten die Brandmelder gegen 15 Uhr im ehemaligen Betrieb der Nordmilch in der Wesermünderstraße aus.

Die Feuerwehr Otterndorf eilte mit 14 Einsatzkräften zur Einsatzstelle. Nach kurzer Erkundung in dem Betrieb, der jetzt der Firma Döhler gehört, gaben die Brandschützer bereits Entwarnung.

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Es handelte sich nicht - wie gemeldet - um ein Feuer. Stattdessen hatten Flexarbeiten bei Abbrucharbeiten an alten Rohrleitungen die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Einsatzkräfte rückten nach kurzer Zeit wieder ein. (jl)

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
"Plan B" an der K21

Radweg-Planung zwischen Lamstedt und Hemmoor: Kein Bau in 2020

von Egbert Schröder | 05.08.2020

HEMMOOR / LAMSTEDT. Eigentlich sollte spätestens in diesem Jahr mit dem Bau des Radweges an der Kreisstraße 21 zwischen Lamstedt und Hemmoor-Bröckelbeck begonnen werden.

Veranstaltung abgesagt

Corona-Krise: "Schlager Arena" in Wingst ist nun abgesagt

05.08.2020

WINGST. Lange war nicht klar, ob und wie die "Schlager Arena" in der Wingst in diesem Jahr stattfinden würde. Nun hat sich Veranstalter Sören Stinski dazu geäußert.

Wilde Feten am Außendeich

Ärger über Zerstörungswut in Otterndorf: Grünstrand wird Partyzone

von Christian Mangels | 05.08.2020

OTTERNDORF. Lärm, Müll und Zerstörungswut: Wilde Feten am Otterndorfer Außendeich sorgen für Ärger. Denn die Feierwütigen hinterlassen nicht nur verbrannte Luft.

Interview zur Corona-Lage

Kreis Cuxhaven: Virologe befürchtet steigende Corona-Zahlen

von Christian Mangels | 04.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Virologe Dr. Markus Rahaus warnt vor wachsender Sorglosigkeit im Alltag - und befürchtet steigende Corona-Infektionszahlen (auch im Cuxland).