Zunächst lockte der Täter die Bewohnerin aus der Wohnung, dann schlug er zu. Symbolfoto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Wird Trick zum Dauerbrenner?

Fiese neue Masche in Cuxhaven: Erst Corona-Lüge, dann Einbruch

28.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Mit einer heimtückischen Masche hat ein Unbekannter eine Frau aus ihrem Haus in Cuxhaven gelockt. Anschließend kam es zum Einbruch - mit verheerenden Folgen.

Die Polizei geht davon aus, dass die Vorfälle im Zusammenhang miteinander stehen. Die Tat ereignete sich am Sonnabend, als ein Mann an der Tür der Bewohnerin klingelte: Er habe sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes des Landkreises Cuxhaven ausgegeben, berichtet Polizeihauptkommissar Martin Kühne. Der Unbekannte wies sich mit einem Zettel aus - selbstausgedruckt, wie die Ermittler vermuten, und mit der Aufschrift Landkreis Cuxhaven, Anschrift und einer unbekannten Handynummer versehen. Zudem soll er einen weißen Schutzanzug und eine blaue OP-Maske getragen haben.

Angebliche Testpflicht

Der Mann habe der Bewohnerin erklärt, eine Kontrolle habe ergeben, dass sie Kontaktperson einer auf Corona positiv getesteten Person sei und unverzüglich das Gesundheitsamt Cuxhaven aufsuchen müsse. Dort habe sie sich einem Test zu unterziehen.

Die Frau machte sich umgehend auf den Weg. Der Täter soll dann laut Polizei ihre Abwesenheit genutzt und sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschafft haben. Anschließend durchsuchte er die Räume, schnappte sich Bargeld und Schmuck und verschwand kurze Zeit später wieder.

Folgen weitere Taten?

Die Polizei vermutet in naher Zukunft weitere Taten dieser Art: "Es ist davon auszugehen", so Hauptkommissar Kühne, "dass es in Zukunft zu gleich gelagerten Delikten kommen könnte."

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Vor Amtsgericht Cuxhaven

Waffe bei Mann in Cuxhaven gefunden: Verteidiger sieht kein Problem

von Denice May | 24.09.2021

CUXHAVEN. Fällt eine funktionsuntüchtige Waffe unter das Waffengesetz? Über diese Frage herrschte vor dem Amtsgericht Cuxhaven Uneinigkeit.

Wolfsmanagement

Cuxhavener Wolfsberater rechnen mit Änderungen

von Wiebke Kramp | 24.09.2021

KREIS CUXAVEN Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies verändert das Wolfsmanagement. Das hat auch Auswirkungen auf die vier Wolfsberater, die im Landkreis Cuxhaven tätig sind.

Verordnung

Corona-Warnstufen auf und ab in Cuxhaven: Kuriose Zählweise verwirrt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Seit Donnerstag gilt die Warnstufe im Landkreis Cuxhaven nicht mehr, weil die Inzidenz von Dienstag aus gesehen seit fünf Tagen unter 50 lag. Tatsächlich lag sie am Sonntag bei 52,3. Doch für die Warnstufenberechnung ist das irrelevant.

Bundestagswahl

Bundestagswahl 2021: Cuxhaven stellt neuen Briefwahl-Rekord auf

von Maren Reese-Winne | 23.09.2021

CUXHAVEN. Am Sonntag ist Bundestagswahl - und in der Stadt Cuxhaven gab es einen neuen Rekord bei den Briefwahl-Anträgen. Zudem gibt es gegenüber der Kommunalwahl vor zwei Wochen einen gravierenden Unterschied.