Gewitter in der Nacht

Altenbrucher Hafenfest: Fisch-Mahlzeit bei der Dicken Berta

von Jens Potschka | 01.09.2019

ALTENBRUCH. "Moin, Moin", grüßen Jan Kiwitt und Krabbenfischer Dieter Gehrt die Besucher des Altenbrucher Hafenfestes. Die beiden Männer haben gegen 14 Uhr eine kleine Pause auf dem Krabbenkutter eingelegt. 

Letzterer war eine der Attraktionen auf dem jüngsten Hafenfest, das am vergangenen Wochenende viele Gäste den Deich beim Leuchtturm Dicke Berta erklimmen ließ. Das Fest des Altenbrucher Seesport-Vereins wird von den Besuchern besonders wegen seiner familiären Atmosphäre geschätzt. 

In Nacht zum Sonntag bescherte ein starkes Gewitter den Hafenfestorganisatoren eine böse Überraschung: "Der Sturm hat unseren Pavillon und eine Kühlanlage zerstört", informiert Jan Kiwitt. Doch die Altenbrucher Wassersportler haben den Schaden am Sonntagmorgen schnell behoben.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Jens Potschka

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

jpotschka@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Bildung

Helios Cuxhaven: Erster Jahrgang der Pflegefachkräfte startet

10.08.2020

CUXHAVEN. Am Helios-Bildungszentrum in Cuxhaven ist jetzt der erste Jahrgang in seine Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann gestartet.

Corona-Lagebericht

Zwei neue Infektionsfälle im Kreis Cuxhaven

von Redaktion | 10.08.2020

KREIS CUXHAVEN. In der Samtgemeinde Hemmoor und in der Stadt Cuxhaven hat es zwei neue bestätigte Corona-Infektionen gegeben, wie der Landkreis Cuxhaven am Montag mitgeteilt hat.

Premiere im Haus der Jugend

"Lauschsalon" in Cuxhaven: Begeistert von Literatur und Harfenklängen

von Jens Potschka | 10.08.2020

CUXHAVEN. Der erste "Lauschsalon" ist auf der Terrasse des Mehrgenerationenhauses in Cuxhaven über die Bühne gegangen. Zu hören gab es Literatur und Harfenklänge.

Radweg beschildert

Butendieksweg in Sahlenburg: So viel ist los auf der neuen Fahrradstraße

von Jens Potschka | 10.08.2020

CUXHAVEN. Der Butendieksweg im Cuxhavener Stadtteil Sahlenburg ist jetzt nahezu auf der gesamten Länge beschildert. Allerdings sind Nachbesserungen noch erwünscht.