Eishockey

Fischtown Pinguins fliegen nach Glasgow und Nottingham

17.08.2018

BREMERHAVEN. Eine außergewöhnliche Testspielreise steht für die Spieler der Fischtown Pinguins an diesem Wochenende an. (lb)

Es geht nach Großbritannien, wo die Bremerhavener zwei Partien in Vorbereitung auf die neue DEL-Saison absolvieren. Das erst Spiel findet in Schottland statt. Am Sonnabend, 18. September, um 20 Uhr deutscher Zeit treten die Pinguins bei Glasgow Clan an. Am Tag danach geht es weiter nach England. Am Sonntag, 19. September, um 17 Uhr spielen die Pinguins gegen die Nottingham Panthers. Trainer Thomas Popiesch freut sich auf die Reise. Zum einen, weil es ein ungewöhnliches Ziel für ein Eishockey-Team sei. Zum anderen, weil die viertägige Fahrt die Spieler enger zusammenschweißen werde. Am Freitag um 5 Uhr ging es in Bremerhaven los, in der Nacht von Montag auf Dienstag kehrt die Mannschaft zurück.

Beide Gegner spielen in der ersten britischen Liga (EIHL). „Viele unterschätzen die Liga dort drüben. Aber die Nationalmannschaft ist in die A-Gruppe aufgestiegen und die Mannschaften aus der EIHL haben sich auch in der Champions League gut geschlagen“, sagt Popiesch. Der Spielstil sei nordamerikanisch geprägt. Alle Spieler der Pinguins sind bereit für die Tour. Stürmer Ross Mauermann hat wegen einer Schnittwunde nicht trainiert, fährt aber mit. Auch Chad Nehring, der vergangenen Sonntag gegen Frankfurt noch pausierte, soll Spielpraxis sammeln.

Lesen Sie auch...
Basketball

Neuer Spieler bei den Cuxhaven Baskets

07.12.2018

CUXHAVEN. Die Cuxhaven Bakets haben vor ihrer Auswärtspartie bei den BBC Rendsburg Twisters einen neuen Spieler verpflichtet. Der 1,98 Meter große Center Kwame Duku ist 30 Jahre alt.

Fußball

Die Hinrunden-Bilanz der Bezirkligisten

07.12.2018

KREIS CUXHAVEN. Spektakuläre Tore, grandiose Siegesserien und ernüchternde Spielausgänge - ein spannendes und ereignisreiches Halbjahr liegt hinter dem FC Eintracht Cuxhaven, Rot-Weiss Cuxhaven, dem Grodener SV und dem TSV Lamstedt. Eine Zwischenbilanz.

Faustball

Armstorf empfängt den Spitzenreiter

07.12.2018

LAMSTEDT. Ohne Druck können Armstorfs Faustballspieler am Sonnabend, 8. Dezember, ab 16 Uhr in eigener Halle aufspielen. Zu Gast ist der ungeschlagene Bundesliga-Tabellenführer vom Ahlhorner SV. Die Heimischen gehen dabei als klarer Außenseiter ins Rennen und wollen sich vor den Augen der eigenen Fans möglichst teuer verkaufen.

Handball

Auswärtsspiele für Teams des TSV Altenwalde

von Jan Unruh | 07.12.2018

Achim/Oyten. Sowohl die Herren- als auch die Damenmannschaft des TSV Altenwalde müssen am Wochenende reisen. Während die TSV-Herren in der Landesklasse als klarer Außenseiter zum Spitzenreiter SG Achim/Baden III reisen, haben die Altenwalderinnen am Sonntagmittag eine lösbare Aufgabe beim TV Oyten III vor der Brust.