Die Fahrbahn wurde von den Einsatzkräften gesäubert. Foto: Lange
Feuerwehreinsatz

Flüssigkeit verschmutzt Bundesstraße 73

13.08.2019

CADENBERGE. Eine schmierige Flüssigkeit verschmutzte am Montagabend die Fahrbahn der Bundesstraße 73. Für Verkehrsteilnehmer sorgte sie für Rutschgefahr.

Gegen 22 Uhr rückten die Kräfte der Feuerwehr Cadenberge mit 20 Rettungskräften aus. Da sich die Verschmutzung über mehrere Hundert Meter zog, wurde die Flüssigkeit mit Bindemittel abgesprüht und anschließend mit einem Besen gereinigt. Mit mehr als 6000 Litern Wasser aus dem Löschfahrzeug wurde die Straße dann komplett gesäubert. Die Bundesstraße wurde für die Zeit des Einsatzes halbseitig gesperrt. Was sich für eine Flüssigkeit auf der Fahrbahn befand, ist unklar. Die Einsatzkräfte vermuten Spritzmittel oder Flüssigdünger. Der Verursacher ist nicht bekannt. (jl)

Lesen Sie auch...
Gesellschaft

Neuer Hausarzt in Hechthausen: Das ist Familie Ramos aus Mexiko

14.12.2019

STADE/HECHTHAUSEN. Endlich angekommen: Familie Ramos hat einen weiten Weg aus Mexiko hinter sich. Vater Miguel ist Hausarzt in Hechthausen.

Kreistag

Kreis Cuxhaven: Doppelhaushalt für 2020 und 2021 beschlossen

von Ulrich Rohde | 13.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Der Cuxhavener Kreistag hat am Donnerstag nach vorausgegangenem zähen Ringen in der Mehrheitskooperation aus CDU, SPD, Grünen und FDP mehrheitlich einen Doppelhaushalt für 2020 und 2021 beschlossen. 

Einsatz

Hemmoor: Ältere Frau stürzt - Spezialgruppe der Feuerwehr rückt aus

13.12.2019

HEMMOOR. Für eine ältere Dame in Hemmoor kam die Hilfe der Rettungskräfte gerade noch rechtzeitig. Der Pflegedienst hatte die Feuerwehr am Donnerstag alarmiert.

Standpunkt

Kommentar zur Homag-Zukunft in Hemmoor: Mehr Verlogenheit geht nicht

von Egbert Schröder | 12.12.2019

HEMMOOR. Die Firma "Homag" beendet die Produktion in Hemmoor, aber vereinbart vorerst eine Kooperation mit der Lebenshilfe. Dazu ein Kommentar von Egbert Schröder.