Bundesprogramm

Förderung für "Sprach-Kitas" im Cuxland

05.01.2018

KREIS CUXHAVEN. In der Stadt und im Landkreis Cuxhaven erfreuen sich bereits 21 Kindertagesstätten über eine Förderung aus dem Bundesprogramm "Sprach-Kitas". (red)

Weitere acht befinden sich derzeit im Antragsverfahren. Das teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann mit.

Schwerpunkte des Bundesprogrammes „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ sind neben der Weiterentwicklung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung die Förderung einer inklusiven Pädagogik und die Zusammenarbeit mit Familien. Es richtet sich hauptsächlich an Kindertageseinrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit einem besonderen sprachlichen Förderbedarf besucht werden. Dazu stellt der Bund finanzielle Mittel für das Programm im Umfang von bis zu einer Milliarde Euro im Zeitraum bis 2020 zur Verfügung.

Sprachliche Bildung

Die Kita-Teams werden durch zusätzliche Fachkräfte mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung verstärkt, die direkt in der Kita tätig sind. Somit können die Einrichtungen ihre Handlungskompetenzen in Bezug auf die Programmschwerpunkte fortlaufend weiterentwickeln. „Mit diesen Fördermitteln können die Einrichtungen ihre Qualitätsarbeit weiter zum Wohle der Kinder ausbauen. Es ist sehr erfreulich, dass so viele Einrichtungen in unserer Region sich erfolgreich um diese Förderung des Bundes beworben haben und weitere Anträge aus dem Landkreis und der Stadt eingereicht wurden“, so Ferlemann.

Erfolgreich um die Förderung beworben haben sich nach Angaben des Bundesfamilienministeriums in der Stadt Cuxhaven die Kindertagesstätten DRK-Kita Süderwisch, DRK-Kita Wilhelminenstraße, Kath. Kita St. Marien, Kita der Gnadenkirche, Kita Emmaus, Kita Lummerland, Kita St. Abundus Groden und Kita St. Willehad.

Zuschüsse gesichert

Zu den geförderten Vorhaben im Landkreis Cuxhaven zählen unter anderem die Kita St. Nicolai in Cadenberge, die DRK-Kita Kastanienweg in Hemmoor und die DRK-Kita Oestinger Weg in Hemmoor sowie die Evang.-luth. Kita St. Severi in Otterndorf. (red)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)